Glatteis: 23-Jährige schwer verletzt

Regensburg/Straubing - Spiegelglatte Straßen haben in der Nacht zum Freitag für zahlreiche Behinderungen und Unfälle in Niederbayern und der Oberpfalz gesorgt.

Auf der Bundesstraße 14 zwischen Gebenbach und Hirschau (Landkreis Amberg-Sulzbach) kam eine junge Frau mit ihrem Auto von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Wie die Polizei in Regensburg mitteilte, wurde die 23-Jährige mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht.

Auf der Autobahn 3 bei Regensburg blockierte ein umgekippter Lastwagen in der Nacht zeitweise beide Fahrtrichtungen. Auf der Bundesstraße 20 zwischen Cham und Furth im Wald behinderten liegengebliebene Lastwagen den Verkehr.

dpa/lby

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Söder führt mittelfränkische CSU in den Landtagswahlkampf
Der bayerische Ministerpräsident Markus Söder (CSU) führt die mittelfränkische CSU in den Landtagswahlkampf im Herbst.
Söder führt mittelfränkische CSU in den Landtagswahlkampf
Zahl der Straftaten an Bayerns Schulen gestiegen
Die Zahl der Straftaten an bayerischen Schulen ist 2017 im Vergleich zum Vorjahr deutlich gestiegen.
Zahl der Straftaten an Bayerns Schulen gestiegen
Waldbrand in Niederbayern: Hunderte Einsatzkräfte kämpfen gegen Flammen
Ein Waldbrand bei Altdorf (Kreis Landshut) hat hunderte Einsatzkräfte bis tief in die Nacht beschäftigt. Offenbar geht die Polizei von fahrlässiger Brandstiftung aus.
Waldbrand in Niederbayern: Hunderte Einsatzkräfte kämpfen gegen Flammen
37. Bayern-Rätsel: Die siebte Frage  
Bei der siebten Frage des 37. Bayernrätsels geht es um das Pompejanum in Aschaffenburg.
37. Bayern-Rätsel: Die siebte Frage  

Kommentare