Ein beschädigter Lkw, davor ein zerstörtes Motorrad.
+
Ein Bild von der Unfallstelle. Ein 17-Jähriger starb bei dem Zusammenprall mit einem Lkw auf der B12 Höhe Kirchdorf am Inn.

Schwerer Unfall auf Bundesstraße

Motorradfahrer kracht frontal in Lkw: 17-Jähriger stirbt noch an der Unfallstelle

  • Katarina Amtmann
    vonKatarina Amtmann
    schließen

Ein 17-jähriger Motorradfahrer war auf einer Bundesstraße nahe Kirchdorf am Inn unterwegs. Er prallte frontal in einen Lastwagen - und starb noch an der Unfallstelle.

Kirchdorf am Inn - Ein 17-jähriger Motorradfahrer ist am frühen Montagmorgen (28. Dezember) bei einem Unfall ums Leben gekommen. Der Jugendliche ist nach einem Zusammenstoß mit einem Lastwagen gestorben.

Kirchdorf am Inn: Schwerer Unfall auf Bundesstraße - 17-jähriger Motorradfahrer stirbt

Der 17-Jährige war laut Polizei kurz nach Mitternacht auf einer Bundesstraße nahe Kirchdorf am Inn (Landkreis Rottal-Inn) unterwegs und stieß frontal mit dem Lastwagen zusammen. Der junge Mann starb noch am Unfallort.

Der Lkw-Fahrer (58) blieb bei dem Zusammenstoß unverletzt. Die Unfallursache ist derzeit noch nicht bekannt. (kam/dpa)

Rund um Weihnachten: Zahlreiche Unfälle in Bayern

Die Bundesstraße 15 wurde wegen eines schweren Unfalls mit mehreren Beteiligten gesperrt. Zwei Menschen sind ums Leben gekommen. Zu einem tragischen Verkehrsunfall kam es am Morgen des Heiligabends. Eine 31-jährige Frau wurde in ihrem Auto eingeklemmt und starb noch an der Unfallstelle. Ausgerechnet am ersten Weihnachtsfeiertag hat sich auf der A8 eine Unfallserie ereignet - wegen Schneeregens. 18 Menschen wurden verletzt, drei davon schwer.

Alle Nachrichten aus Bayern lesen Sie immer bei uns.

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion