+
Ein Lastwagen hat auf der A9 bei Sophienberg ein Wohnmobil gerammt - es war mit sieben Personen besetzt.

Am Montagmorgen

Schwerer Crash auf A9: Lkw rammt übervolles Wohnmobil - acht Personen mussten ins Krankenhaus

  • schließen

Am Montagmorgen kam es auf der A9 auf Höhe Sophienberg zu einem schweren Crash. Ein Lastwagen konnte nicht rechtzeitig bremsen rammte ein übervolles Wohnmobil.

Sophienberg/Bayern - Auf der A9 kam es am Montagmorgen im Landkreis Bayreuth zu einem schweren Unfall. Eine siebenköpfige Gruppe war in ihrem Wohnmobil auf Höhe Sophienberg in Richtung Süden unterwegs. 

Der Fahrer musste verkehrsbedingt auf 60 km/h abbremsen. Ein hinter ihm fahrender Lkw-Fahrer reagierte zu spät und krachte in das Wohnmobil. 

Auch am Dienstagabend kam es auf der A9 im Kreis Eichstätt zu einem schweren Unfall. Ein Sattelzug krachte ungebremst auf ein Stauende.

Auf der A9 bei Paunzhausen ist es zu einem tödlichen Unfall gekommen. Ein Mann starb, ein zweiter wurde schwer verletzt. Es kam zu massiven Verkehrsbehinderungen.

A9/Sophienberg: Lkw kracht in Wohnmobil - acht Verletzte

Das Wohnmobil schleuderte von der rechten Spur in die Mittelleitplanke, kippte auf die Beifahrerseite und blieb liegen. Sechs Insassen wurden leicht verletzt, eine Person erlitt mittelschwere Verletzungen. Sie wurden durch den Rettungsdienst versorgt und kamen in ein Krankenhaus. 

Schwerer Unfall auf A9: Lkw kracht in Wohnmobil - die Bilder

Wie die Polizei vor Ort mitteilte, sei das Wohnmobil nicht für die Beförderung von sieben Personen zugelassen. Der Lastwagenfahrer wurde leicht verletzt.

Ein weiterer Unfall ereignete sich am Montag auf der A99: Fünf LKW kollidierten - einer von ihnen hatte Gefahrgut geladen. Auch auf der A8 ereignete sich kürzlich ein schwerer Unfall: Ein Sattelschlepper schlitzte einen Wohnwagen auf - darin saß eine Familie mit Baby. Vier Menschen sind bei einem Unfall auf der A95 in Richtung Garmisch-Partenkirchen nahe Höhenrain teils schwer verletzt worden. Ein Wohnmobil stürzte um. Die Polizei sucht dringend Zeugen. (Merkur.de*) Mit ihrem Passat hat eine Münchnerin auf der A8 bei Hofolding einen Wohnwagen gerammt. Die Fahrerin kam in ein Krankenhaus, wie Merkur.de* berichtete.

Ein besonders tragischer Verkehrsunfall ereignete sich im Unterallgäu: Werdende Eltern krachten in einen Lkw. Ihr Baby verstarb später im Krankenhaus.

Auf der Autobahn A9 hat sich kürzlich ein Lkw-Unfall ereignet. Eine Person wurde schwer verletzt. Die Autobahn Richtung München war zeitweise komplett gesperrt.

*Merkur.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Mann schlägt auf streitende Soldaten ein - 19-Jähriger will helfen und wird mit Messer attackiert
In Amberg sind zwei Soldaten in Streit geraten. Plötzlich mischte sich ein dritter Mann ein und schlug beiden ins Gesicht. Ein 19-Jähriger, der helfen wollte, wurde mit …
Mann schlägt auf streitende Soldaten ein - 19-Jähriger will helfen und wird mit Messer attackiert
Kinder spielen mit echt aussehenden Waffen - Passanten alarmieren sofort Polizei
Für einen Großeinsatz der Polizei sorgten zwei Kindern in der Nürnberger U-Bahn. Passanten hatten gesehen, wie sie mit Waffen spielten.
Kinder spielen mit echt aussehenden Waffen - Passanten alarmieren sofort Polizei
Gläserne Toilette wird zum Internet-Hit: In Backwerk-Filiale ist wirklich alles sichtbar
In Aschaffenburg in Bayern sorgt eine gläserne Toilette bei der Lebensmittelkette Backwerk für Aufsehen. Twitter-Nutzer amüsieren sich, das Unternehmen reagiert - mit …
Gläserne Toilette wird zum Internet-Hit: In Backwerk-Filiale ist wirklich alles sichtbar
„Dann kommen wir nicht wieder“: Frau sagt Gemeinheit über Kind - Wirt macht deutliche Ansage
In einem Gasthof in Veilbronn (Landkreis Bamberg) geht eine Frau verbal auf ein behindertes Kind los. Als der Wirt das hört, reagiert er genau richtig. 
„Dann kommen wir nicht wieder“: Frau sagt Gemeinheit über Kind - Wirt macht deutliche Ansage

Kommentare