+
Stau auf der A9 nach einem Auffahrunfall. 

Behinderungen im Berufsverkehr

Bierlaster kracht in Pannen-Lkw: Dosen blockieren A9

Ein Auffahrunfall am Dienstag auf der A9 bei Allersberg verursachte einen stundenlangen Stau - zwei Menschen wurden schwer verletzt. 

Allersberg - Beim Zusammenstoß zweier Lastwagen auf der Autobahn 9 bei Allersberg (Landkreis Roth) sind die beiden Fahrer schwer verletzt worden. Den materiellen Schaden bezifferte ein Polizeisprecher am Mittwoch auf über 200 000 Euro. Ein Richtung München fahrender Laster hatte am Dienstagabend eine Panne und stand teilweise auf dem rechten Fahrstreifen. Ein anderer Lastwagen krachte in den stehenden Lkw. Herumfliegende Teile beschädigten drei weitere Fahrzeuge.

Für die Bergungs- und Aufräumungsarbeiten waren bis Mittwochmittag die mittlere und rechte Fahrspur gesperrt. Der eine Lastwagen hatte sechs Tonnen Bierdosen geladen, der andere 20 Tonnen Latexfarbe. Die Ladung verteilte sich teils über alle sechs Fahrstreifen. Es sei eine ziemliche Sauerei gewesen, sagte der Sprecher. Es gab Behinderungen im Berufs- und Ferienverkehr.

Ein ähnlicher Unfall hatte sich vor wenigen Tagen in Niedersachsen ereignet. Ein Sattelschlepper hatte hier tausende Flaschen Bier verloren

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mann stürzt fünf Meter tief vom Baum - schwer verletzt
Ein 55-jähriger Mann hat sich bei der Gartenarbeit in Unterfranken schwer verletzt. Ein morscher Ast wurde dem Mann zum Verhängnis. 
Mann stürzt fünf Meter tief vom Baum - schwer verletzt
Blutiger Streit: Frau attackiert Ex-Freund mit Küchenmesser
Mit einem Küchenmesser hat eine 34 Jahre alte Frau ihren Ex-Freund in Nürnberg schwer verletzt. Der 38-Jährige schwebt in Lebensgefahr.
Blutiger Streit: Frau attackiert Ex-Freund mit Küchenmesser
Schläger mischen Studentenparty auf - zwei Gäste verletzt
Drei betrunkene Männer haben sich ohne Einladung Zutritt zu einer Studentenparty in Augsburg verschafft und unvermittelt auf die Feiernden eingeschlagen.
Schläger mischen Studentenparty auf - zwei Gäste verletzt
Bauernhof in Flammen - Rauchsäule kilometerweit zu sehen
Kilometerweit war eine Rauchsäule am Sonntagmorgen in Oberfranken zu sehen. Der Grund: Ein Feuer war in einer Scheune in Bindlach ausgebrochen. Der Schaden ist enorm.
Bauernhof in Flammen - Rauchsäule kilometerweit zu sehen

Kommentare