Auf der B 304 bei Matzing kam es auf schneeglatter Fahrbahn gleich zu zwei Unfällen. Zwei Menschen wurden verletzt.
1 von 16
Auf der B 304 bei Matzing kam es auf schneeglatter Fahrbahn gleich zu zwei Unfällen. Zwei Menschen wurden verletzt.
Auf der B 304 bei Matzing kam es auf schneeglatter Fahrbahn gleich zu zwei Unfällen. Zwei Menschen wurden verletzt.
2 von 16
Auf der B 304 bei Matzing kam es auf schneeglatter Fahrbahn gleich zu zwei Unfällen. Zwei Menschen wurden verletzt.
Auf der B 304 bei Matzing kam es auf schneeglatter Fahrbahn gleich zu zwei Unfällen. Zwei Menschen wurden verletzt.
3 von 16
Auf der B 304 bei Matzing kam es auf schneeglatter Fahrbahn gleich zu zwei Unfällen. Zwei Menschen wurden verletzt.
Auf der B 304 bei Matzing kam es auf schneeglatter Fahrbahn gleich zu zwei Unfällen. Zwei Menschen wurden verletzt.
4 von 16
Auf der B 304 bei Matzing kam es auf schneeglatter Fahrbahn gleich zu zwei Unfällen. Zwei Menschen wurden verletzt.
Auf der B 304 bei Matzing kam es auf schneeglatter Fahrbahn gleich zu zwei Unfällen. Zwei Menschen wurden verletzt.
5 von 16
Auf der B 304 bei Matzing kam es auf schneeglatter Fahrbahn gleich zu zwei Unfällen. Zwei Menschen wurden verletzt.
Auf der B 304 bei Matzing kam es auf schneeglatter Fahrbahn gleich zu zwei Unfällen. Zwei Menschen wurden verletzt.
6 von 16
Auf der B 304 bei Matzing kam es auf schneeglatter Fahrbahn gleich zu zwei Unfällen. Zwei Menschen wurden verletzt.
Auf der B 304 bei Matzing kam es auf schneeglatter Fahrbahn gleich zu zwei Unfällen. Zwei Menschen wurden verletzt.
7 von 16
Auf der B 304 bei Matzing kam es auf schneeglatter Fahrbahn gleich zu zwei Unfällen. Zwei Menschen wurden verletzt.
Auf der B 304 bei Matzing kam es auf schneeglatter Fahrbahn gleich zu zwei Unfällen. Zwei Menschen wurden verletzt.
8 von 16
Auf der B 304 bei Matzing kam es auf schneeglatter Fahrbahn gleich zu zwei Unfällen. Zwei Menschen wurden verletzt.

Wegen Schnee und starken Windböen

Zwei Verletzte nach Glätte-Unfällen auf der B 304

Matzing - Wegen schneeglatter Fahrbahn und starkem Wind kam ein Mann (25) am Mittwochmorgen auf der B 304 von der Straße ab. Durch den Unfall staute sich der Verkehr - dann krachte es noch einmal.

Am Mittwoch gegen 7.10 Uhr war ein 25-Jähriger mit seinem Ford auf der B 304 zwischen Traunstein und Traunreut unterwegs. Wie die Polizei weiter mitteilt, war die Fahrbahn schneebedeckt und es wehte ein kräftiger Wind.

In der Nähe von Matzing wurde das Auto des Traunsteiners dann von einer starken Windböe erfasst. Als der junge Mann gegenlenken wollte, verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug. So kam er von der Fahrbahn ab und krachte gegen ein Bushäuschen. Bei dem Aufprall wurde der Fahrer den Beamten zufolge leicht verletzt ins Krankenhaus gebracht.

Zweiter Wagen rutscht ins Stauende

Durch den Glätte-Unfall bildete sich ein Stau. Als ein Audifahrer (31) deswegen bremsen wollte, verlor auch er die Kontrolle über seinen Wagen und krachte in ein anderes Auto. Er wurde ebenfalls leicht verletzt ins Krankenhaus gebracht, so die Polizei. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 4000 Euro.

Die Feuerwehren aus Matzing und Nußdorf sperrten die B 304 im Unfallbereich für etwa eine Stunde komplett. Der Verkehr wurde währenddessen umgeleitet.

rm

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Zwei Unfälle binnen weniger Stunden: Lkw krachen auf A3 in Stauende - Tote
Erst am Dienstag hat ein Lkw-Fahrer das Ende eines Staus übersehen. Er starb. Einen Tag später kracht es an fast der gleichen Stelle erneut. Wieder sterben Menschen.
Zwei Unfälle binnen weniger Stunden: Lkw krachen auf A3 in Stauende - Tote
Bayer setzt auf sein „Erotikbier“
Bierbrauen ist eine Kunst für sich, da kommt mancher auf ganz kuriose Ideen. Ein Oberfranke hat sich für die Version „Erotikbier“ entschlossen - das soll eine besondere …
Bayer setzt auf sein „Erotikbier“
Arzt fuhr zufällig an Unfallstelle vorbei - doch Traunsteiner war nicht mehr zu retten
Am späten Mittwochnachmittag kam es im Gemeindegebiet Chieming zu einem tödlichen Verkehrsunfall.
Arzt fuhr zufällig an Unfallstelle vorbei - doch Traunsteiner war nicht mehr zu retten
Bauernhof brennt komplett aus: Jetzt ermittelt die Kripo
Bei einem Großbrand im Landkreis Landshut sind am Montagmorgen große Teile eines Firmengeländes zerstört worden. Offenbar wurden in der Halle Pflanzenschutzmittel …
Bauernhof brennt komplett aus: Jetzt ermittelt die Kripo

Kommentare