+
Der 25-Jährige war von der Straße abgekommen und mit seinem Audi auf einen Baumstumpf aufgefahren, der das Auto in die Luft katapultierte. Der Wagen flog daraufhin etwa 30 Meter durch den Wald.

Unfall: Auto fliegt durch den Wald

Marktschellenberg - Ein Betrunkener hat in der Nacht zum Samstag auf der B305 einen spektakulären Unfall gebaut: Er war von der Straße abgekommen und dann mit seinem Audi rund 30 Meter durch den Wald geflogen.

Ein 25-Jähriger aus dem Landkreis Berchtesgadener Land ist laut Polizei in der Nacht zum Samstag gegen 1.30 Uhr von der B305 abgekommen. Der Unfall ereignete sich auf Höhe der sogenannten "Schnitzhofkurve" in Marktschellenberg. Die Beamten vermuten, dass Alkohol und überhöhte Geschwindigkeit dazu geführt haben, dass der junge Mann die Kontrolle über seinen Wagen verlor.

Bilder vom Unfallort

Unfall: Auto fliegt durch den Wald

Neben der Fahrbahn raste er in ein angrenzendes Waldstück, wo er nach auf einen Wurzelstock auffuhr, der das Auto regelrecht in die Luft katapultierte. Der Audi hob ab und flog in einer Höhe von etwa drei bis vier Metern rund 30 Meter zwischen den Bäumen hindurch, bevor er wieder auf dem Boden landete. Vor Ort konnte man das daran sehen, dass auf dieser Höhe eine Art Schneise anhand von abgeknickten Ästen zu erkennen war, berichtet ein Reporter von Aktivnews. Anschließend pflügte das Fahrzeug noch rund 40 Meter durch den Wald, bevor es an einer Gruppe junger Bäume zum stehen kam.

Eine Zeugin hatte den Unfall gehört und setzte einen Notruf ab. Feuerwehr und Polizei waren mit mehreren Einsatzwagen und rund 20 Mann vor Ort und kümmerten sich um den laut Polizei lediglich mittelschwer verletzten Unfallfahrer. Wie durch ein Wunder war dieser bei seinem spektakulären Manöver nicht mit größeren Bäumen kollidiert. Er wurde ins Krankenhaus nach Salzburg eingeliefert.

Aktivnews/mm

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Unwetter in Bayern: Baum begräbt fünf Autos in München unter sich
Es wird ungemütlich: Wetterexperten rechnen für die kommenden Tage mit stürmischem Winterwetter und gefährlicher Glätte. Der DWD warnt nun vor schwerem Gewitter mit …
Unwetter in Bayern: Baum begräbt fünf Autos in München unter sich
Dieser Augsburger hat einen Weltrekord-Diamanten gemacht
Das Gegenteil von Luxus: Diamanten könnten bald zur Massenware werden. Augsburger Forscherhaben für eine Sensation gesorgt – sie haben den größten Diamanten der Welt im …
Dieser Augsburger hat einen Weltrekord-Diamanten gemacht
Säuglingstötung in Regensburg: Mutter wegen Totschlags angeklagt
Rund ein Jahr nach dem Fund einer Babyleiche in Zeitlarn (Landkreis Regensburg) kommt die Mutter des Säuglings vor Gericht.
Säuglingstötung in Regensburg: Mutter wegen Totschlags angeklagt
Todessturz bei Weihnachtsfeier  - Firmenevent endet tragisch
Eine Weihnachtsfeier ist im schwäbischen Langweid am Lech (Landkreis Augsburg) mit einem tödlichen Unfall zu Ende gegangen.
Todessturz bei Weihnachtsfeier  - Firmenevent endet tragisch

Kommentare