Auf glatter Fahrbahn

A7: Autofahrer rast gegen Baum - tot

Uffenheim - Ein Autofahrer hat auf der A7 bei Uffenheim auf glatter Fahrbahn die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren und ist gegen eine Baumgruppe gerast. Er starb noch am Unfallort.

Auf glatter Fahrbahn ist ein Autofahrer auf der A7 von der Fahrbahn abgekommen und in eine Baumgruppe geprallt. Er kam bei dem Unfall ums Leben. Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, war der Mann am Vortag bei Uffenheim (Landkreis Neustadt a.d.Aisch - Bad Windsheim) rechts über die Leitplanke und dann in die Bäume geschleudert. Dabei wurde er so schwer verletzt, dass er noch an der Unfallstelle starb.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bayerns Schlösser und Burgen sind die Touristenattraktionen des Freistaats
Die Schlösser, Burgen und Residenzen in Bayern stehen für die Tradition des Freistaats und gehören noch immer zu den größten Touristenattraktionen.
Bayerns Schlösser und Burgen sind die Touristenattraktionen des Freistaats
Bauarbeiten auf der Strecke: Friedrichshafen-Lindau bis Ende März gesperrt
Die Bahnstrecke Friedrichshafen-Lindau ist bis Ende März gesperrt. Auch der Fernverkehr ist betroffen. Züge auf deutscher Seite fallen aus.
Bauarbeiten auf der Strecke: Friedrichshafen-Lindau bis Ende März gesperrt
Über eine viertel Million Schafe in Bayern
Der Schafbestand im Freistaat wächst. Doch nicht nur das, es gibt auch immer mehr Betriebe. Dem Freistaat stehen also schafige Zeiten bevor. 
Über eine viertel Million Schafe in Bayern
Nach Unfall-Wochenende im Münchner Umland: Eisiges Februar-Finale droht
In und um München hat es am Wochenende kräftig geschneit. War‘s das mit der „Schneebombe“? Wetterexperte Dominik Jung warnt vor einem eisigen Februar-Finale.
Nach Unfall-Wochenende im Münchner Umland: Eisiges Februar-Finale droht

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion