Zwei Männer sterben auf B 20

Plisting - Bei einem schweren Verkehrsunfall bei Plisting (Kreis Dingolfing-Landau) sind am Freitagabend sind zwei Männer ums Leben gekommen.

Der Unfall ereignete sich am Freitagabend gegen 22.40 Uhr: Ein 60-Jähriger fuhr mit seinem BMW 320i-Touring die Bundesstraße 20 von Landau in Richtung Straubing. Er ordnete sich ordnungsgemäß auf der Linksabbiegspur zur Autobahnauffahrt an der AS Landau a.d.Isar in Fahrtrichtung München ein. Dabei hat er offenbar einen auf der B 20 aus Richtung Straubing kommenden Rover übersehen.

Die Autos krachten ungebremst aufeinander. Beide Fahrer wurde eingeklemmt und mussten durch die Freiwillige Feuerwehr Landau und Pilsting geborgen werden. Für den angegurteten 28-jährigen Roverfahrer aus dem Bereich Altötting kam jede ärztliche Hilfe zu spät, er verstarb noch an der Unfallstelle.

Der vermutlich nicht angegurtete BMW-Fahrer aus dem Bereich Landshut wurde zunächst mit lebensbedrohlichen Verletzungen ins Krankenhaus Landau gerbracht. Dort erlag er aber kurz darauf seinen Verletzungen.

An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden, der Gesamtsachschaden beläuft sich laut Polizei auf 9000 Euro. Die Bundesstraße 20 war  bis 2.50 Uhr in beiden Richtungen gesperrt.

mm

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Vorbereitungen für Evakuierung des Schwandorfer Krankenhauses laufen
Nachdem eine Fliegerbombe nahe des Krankenhauses in Schwandorf gefunden wurde, laufen die Vorbereitungen für die Evakuierung an. Am kommenden Samstag soll die Bombe …
Vorbereitungen für Evakuierung des Schwandorfer Krankenhauses laufen
Frau düst mit knapp drei Promille durch Kreisverkehr
Eine volltrunkene Frau fuhr äußerst rasant in einen Kreisverkehr ein - und fiel mit diesem riskanten Manöver glücklicherweise einer vorbeifahrenden Polizeistreife auf. 
Frau düst mit knapp drei Promille durch Kreisverkehr
Missbrauchsprozess Förster: Zwei Prostituierte sagen aus
Vor rund einem Jahr gehörte Linus Förster noch zu den führenden Köpfen der SPD in Bayern - nun droht ihm wegen mehrerer mutmaßlichen Sexualverbrechen eine langjährige …
Missbrauchsprozess Förster: Zwei Prostituierte sagen aus
Mitarbeiter schließt versehentlich Schleusentor
Weil ein Mitarbeiter das Tor einer Schleuse deutlich zu früh schloss, entstand womöglich ein immenser Schaden an einem Schiffsrumpf.  
Mitarbeiter schließt versehentlich Schleusentor

Kommentare