+
Das Auto war nach dem Unfall völlig demoliert.

Auto völlig demoliert

Spektakulärer Unfall: Autofahrerin (20) verliert Kontrolle - dann überschlägt sie sich

Im bayerischen Bodenkirchen kam es am Samstagvormittag zu einem spektakulären Unfall. Eine 20-jährige Frau überschlug sich mit ihrem Auto - und blieb auf dem Dach liegen.

  • In Bodenkirchen kam es am Samstagvormittag zu einem Unfall
  • Eine 20-jährige Frau überschlug sich dabei mit ihrem Auto
  • Am Fahrzeug entstand durch die Folgen des Unfalls ein Totalschaden

Bodenkirchen/Landkreis Landshut - Eine 20-jährige Autofahrerin muss am Samstagvormittag einen riesigen Schutzengel gehabt haben. Sie überschlug sich mit ihrem Auto und blieb auf dem Dach liegen. Sieht man die Bilder des Unfalls, kann man nur schwer glauben, dass der Unfall nicht schlimmere Folgen hatte.

Bodenkirchen/Bayern: Spektakulärer Unfall - junge Frau überschlägt sich mit Auto

Gegen 11 Uhr am späten Samstagvormittag befuhr die 20-jährige Autofahrerin mit ihrem Kleinwagen die Kreisstraße LA 2 von Vilsbiburg in Richtung B299. Auf der Höhe Einsiedlhof geriet die Fahrerin zunächst ins Bankett. Dann nahm das Unglück seinen Lauf: Die junge Frau verlor die Kontrolle über ihr Fahrzeug und kam nach links von der Fahrbahn ab. Im angrenzenden Wald überschlug sich der PKW und blieb auf dem Dach liegen. 

Spektakulärer Unfall: Autofahrerin (20) verliert Kontrolle - Fotos zeigen Ausmaß

Unfall im bayerischen Bodenkirchen: 20-Jährige überschlägt sich im Wald 

Die Fahrerin konnte sich trotz des schweren Unfalls selbstständig aus ihrem Auto befreien. Das Unglaubliche bei der Geschichte ist, dass die 20-Jährige nur leicht verletzt wurde. Lediglich leicht verletzt wurde sie in ein Krankenhaus gebracht. Am Auto entstand ein Totalschaden.

Ein schwerer Verkehrsunfall passierte auf der Bundesstraße 16 bei Burgheim. Zwei Autos stießen zusammen und krachten dann in einen Lastwagen. Ein 20-Jähriger stirbt. Erst kürzlich kam es im Landkreis Eichstätt zu einem tödlichen Unfall. Ein Autofahrer prallte mit seinem Fahrzeug frontal in ein Müllauto. Ein 22-Jähriger ist bei einem Unfall auf der A9 bei Ingolstadt ums Leben gekommen. Ein BMW rammte mitten auf der Autobahn seinen Audi. Auf der A7 bei Kitzingen in Richtung Kassel ist es zu einem schweren Unfall gekommen.Grund war offenbar Glatteis. 29 Personen wurden teils schwer verletzt.

Im bayerischen Grafing passierte ebenfalls ein schwerer Unfall, wie merkur.de* berichtete. Ein Auto krachte fatal in den Wagen einer 23-Jährigen.

International für Entsetzen sorgte ein Unfall in Sibirien: Ein Bus stürzte dort auf einen zugefrorenen See. 15 Menschen starben. 

Tragisches Unglück in London: Ein Mann raste am Abend in eine Gruppe Schüler. Dabei wurde ein Zwölfjähriger getötet.

Auf der A99 kam es in Kirchheim bei München zu einem furchtbaren Verkehrsunfall. Zwei Männer starben noch am Unfallort. Der Unfallhergang ist noch unklar.

*merkur.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Meistgelesene Artikel

Auto rast in liegengebliebenen Wagen: Beifahrer (38) kann nicht mehr rechtzeitig reagieren - tot
Auf der A3 bei Heßdorf kam es am Sonntag zu einem schweren Unfall. Ein Auto fuhr in die Mittelleitplanke und blieb liegen. Dann krachte ein Lkw hinein - ein Mann starb.
Auto rast in liegengebliebenen Wagen: Beifahrer (38) kann nicht mehr rechtzeitig reagieren - tot
Augsburg: Gruppe schlägt auf Passanten ein - Feuerwehrmann (49) tot - vier weitere Festnahmen
In Augsburg ist am Freitagabend (6. Dezember) ein Streit zwischen zwei Paaren und einer Gruppe junger Männer eskaliert. Ein 49-jähriger Feuerwehrmann starb. 
Augsburg: Gruppe schlägt auf Passanten ein - Feuerwehrmann (49) tot - vier weitere Festnahmen
Nach Badeunfall: Retter versuchen Kind (4) wiederzubeleben - es stirbt in der Klinik
Am Samstag (7. Dezember) kam es in Sonthofen zu einem tragischen Badeunglück. Ein vierjähriges Kind starb trotz Wiederbelebungsmaßnahmen im Krankenhaus.
Nach Badeunfall: Retter versuchen Kind (4) wiederzubeleben - es stirbt in der Klinik
Abartiger Fund im Kofferraum bei Polizei-Kontrolle - Fahrer reagiert teilnahmslos
Beamten kontrollierten einen verdächtigen Wagen auf der A73. Im Kofferraum erwartete sie das kalte Grauen. Nun gibt es erstmals Details zu dem spektakulären Fall.
Abartiger Fund im Kofferraum bei Polizei-Kontrolle - Fahrer reagiert teilnahmslos

Kommentare