Kettenreaktion beim Föhnen - Vater in Klinik

Thalfingen - Es begann im Badezimmer und endete im Krankenhaus: Eine verhängnisvolle Kettenreaktion hat einem 45-jährigen Familienvater aus Thalfingen erhebliche Schnittverletzungen beschert.

Angefangen hatte alles damit, dass sich die Haare seiner neunjährigen Tochter am Samstagabend beim Föhnen in dem Gerät verfingen und anzubrennen drohten. Aufgeschreckt von den Schreien des Mädchens sprang der Mann aus der Wanne und lief der Tochter durchs Haus hinterher, wie die Polizei am Montag berichtete. Mit nassen Füßen rutschte er aus und versuchte, sich an einer Glasvitrine festzuhalten. Als diese zerbrach, zerschnitt sich der Mann beide Unterarme. Seine Tochter und deren Zwillingsschwester rannten auf den Balkon und riefen um Hilfe. Der Mann wurde ins Krankenhaus gebracht, da er viel Blut verloren hatte.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Autofahrer muss niesen und fährt ungebremst in die Leitplanke
Es waren nur wenige Millisekunden, die ein Autofahrer gezwungenermaßen unachtsam war - doch seine Niesattacke hat auf der A73 zu einem Unfall geführt. 
Autofahrer muss niesen und fährt ungebremst in die Leitplanke
Autofahrerin prallt mit Wagen gegen Hauswand und stirbt
Bei einem schweren Unfall am Samstagnachmittag ist eine Frau ums Leben gekommen. Die 63-Jährige war in Regensburg gegen eine Hauswand gefahren.
Autofahrerin prallt mit Wagen gegen Hauswand und stirbt
Auto stürzt in die Donau - Fahrerin tot
Ein Auto ist im Kreis Dillingen in die Donau gefahren. Taucher fanden am Samstagnachmittag die Fahrerin im Wageninneren.
Auto stürzt in die Donau - Fahrerin tot
Falkenhütte wird saniert: Riesen-Projekt für 6,3 Millionen
Es ist das größte Hüttenbauprojekt, das die Alpenverein-Sektion Oberland je in Angriff genommen hat: Ab September wird die Falkenhütte im Karwendel für 6,3 Millionen …
Falkenhütte wird saniert: Riesen-Projekt für 6,3 Millionen

Kommentare