+
Die Rettungskräfte waren schnell vorort, um den 15-Jährigen zu versorgen.

Mofafahrer rettet sich mit Sprung vor LKW 

Berchtesgaden - Ein mutiger 15 Jahre alter Bischofswiesener hat sich am Montag durch einen gewagten Sprung von seinem Mofa womöglich vor schlimmeren Verletzungen bewahrt. Ein LKW hatte ihn touchiert.

Nach Polizeiangaben war der 15-Jährige gegen 13 Uhr gerade auf dem Weg von seiner Schule nach Hause. Auf der Straße überholte ihn der Laster einer ortsansässigen Baufirma. Wohl aus Unachtsamkeit unterschätzte der Lkw-Lenker den seitlichen Sicherheitsabstand zum Mofafahrer und touchierte ihn.

Der Schüler berichtete, dass er großen Respekt vor den Lasterreifen hatte. Da er wegen des Bordsteins nicht weiter nach rechts ausweichen konnte, entschloss er sich spontan zu einem beherzten Sprung von seinem Mofa. Er stürzte auf den Asphalt und erlitt mehrere Schürfwunden und Prellungen am gesamten Körper.

Eine Krankenwagen-Besatzung des Roten Kreuzes kam zufällig an der Unfallstelle vorbei und leistete Erste Hilfe. Nach medizinischer Erstversorgung wurde der Schüler zur weiteren Untersuchung in die Kreisklinik Bad Reichenhall gebracht, die er am Dienstag aber wieder verlassen konnte. Beamte der Berchtesgadener Polizei nahmen den genauen Unfallhergang auf.

mm

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mann stürzt fünf Meter tief vom Baum - schwer verletzt
Ein 55-jähriger Mann hat sich bei der Gartenarbeit in Unterfranken schwer verletzt. Ein morscher Ast wurde dem Mann zum Verhängnis. 
Mann stürzt fünf Meter tief vom Baum - schwer verletzt
Blutiger Streit: Frau attackiert Ex-Freund mit Küchenmesser
Mit einem Küchenmesser hat eine 34 Jahre alte Frau ihren Ex-Freund in Nürnberg schwer verletzt. Der 38-Jährige schwebt in Lebensgefahr.
Blutiger Streit: Frau attackiert Ex-Freund mit Küchenmesser
Schläger mischen Studentenparty auf - zwei Gäste verletzt
Drei betrunkene Männer haben sich ohne Einladung Zutritt zu einer Studentenparty in Augsburg verschafft und unvermittelt auf die Feiernden eingeschlagen.
Schläger mischen Studentenparty auf - zwei Gäste verletzt
Bauernhof in Flammen - Rauchsäule kilometerweit zu sehen
Kilometerweit war eine Rauchsäule am Sonntagmorgen in Oberfranken zu sehen. Der Grund: Ein Feuer war in einer Scheune in Bindlach ausgebrochen. Der Schaden ist enorm.
Bauernhof in Flammen - Rauchsäule kilometerweit zu sehen

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion