Unfall-Dramen auf Allgäuer Straßen

Kempten - Im Allgäu hat sich eine Reihe schwerer Verkehrsunfälle ereignet. Wie die Polizei am Samstag mitteilte, kam ein 22-jähriger Motorradfahrer aus Immenstadt (Landkreis Oberallgäu) am Freitag ums Leben.

 Er war auf der Bundesstraße 19 Richtung Kempten unterwegs und wollte am Bahnübergang Thanners eine Fahrzeugkolonne überholen. Der junge Mann übersah ein Auto, das nach links abbog und prallte mit dem Wagen zusammen. Er erlag im Krankenhaus seinen schweren Verletzungen.

Sechs Menschen wurden bei einem Unfall bei Oberstaufen im Allgäu verletzt. Ein 65-Jähriger war mit seinem Wagen auf der Bundesstraße 308 von Oberstaufen nach Immenstadt gefahren. Beim Großen Alpsee wollte er links abbiegen und musste wegen starken Gegenverkehrs anhalten. Ein 19-jähriger Autofahrer übersah, dass der Mann vor ihm bremste und fuhr ungebremst auf. Durch den Aufprall wurden beide Fahrzeuge mit je drei Insassen in eine Wiese geschleudert. Sie mussten alle im Krankenhaus behandelt werden. Die B308 war für zwei Stunden gesperrt.

Auf der Bundesstraße 12 bei Biessenhofen (Landkreis Ostallgäu) erlitt ein Autofahrer am Freitagnachmittag einen Schwächeanfall und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Sein Auto überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen. Der Mann wurde mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht, seine Beifahrerin wurde leicht verletzt.

In Rettenberg, Ortsteil Freidorf (Landkreis Oberallgäu) wollte am Freitagabend eine 19-Jährige mit ihrem Fahrrad die Hauptstraße überqueren. Dabei stieß sie mit einem Auto zusammen und wurde mehr als 10 Meter durch die Luft geschleudert. Die junge Frau wurde mit schweren Kopfverletzungen ins Unfallkrankenhaus eingeliefert.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Supermarkt-Mitarbeiter öffnen Bananenkisten - und machen seltsamen Fund
Ein Mitarbeiter eines Supermarktes räumt Bananen aus einer Kiste. Unter den Südfrüchten entdeckt er Päckchen - gefüllt mit Kokain. Bei diesem einen Fund bleibt es aber …
Supermarkt-Mitarbeiter öffnen Bananenkisten - und machen seltsamen Fund
Polizei nimmt Fernreisebusse ins Visier
Das Polizeipräsidium Oberbayern Nord beteiligte sich an einer bayernweiten Kontroll- und Fahndungsaktion. Dabei nahmen sie vor allem Fernreisebusse ins Visier. 
Polizei nimmt Fernreisebusse ins Visier
Schweinehoden an Haustür des Nachbarn gehängt
Ein jahrelanger Nachbarschaftsstreit in Unterfranken scheint zu eskalieren. Nun hat ein Mann seinem Nachbarn Schweinehoden an die Haustür gehängt. 
Schweinehoden an Haustür des Nachbarn gehängt
Anzeige statt Telefonnummer für Möchtegern-Casanova
Mit einer Verfolgungsjagd und einem riskanten Fahrmanöver hat ein Möchtegern-Casanova in Oberfranken die Handynummer einer Autofahrerin bekommen wollen.
Anzeige statt Telefonnummer für Möchtegern-Casanova

Kommentare