+
Der Oldtimer-Traktor kam auf der Seite zum Liegen.

Weil er freundlich sein wollte

Mann kippt mit Oldtimer-Traktor um

Teisendorf - Er wollte mit seinem Oldtimer-Traktor zum großen Bulldogtreffen nach Helming fahren. Doch drei Kilometer vor seinem Ziel endete für den Mann die Reise - weil er freundlich sein wollte.

Gegen 12 Uhr war der Pfarrkirchener zwischen Waging und Teisendorf unterwegs. Da der Eicher Bulldog nur langsam fahren kann, reihte sich hinter ihm schon bald ein PKW an den nächsten.

Um den Autofahrern einen freien Blick auf den Gegenverkehr zu ermöglichen und ihnen das Überholen zu erleichtern, fuhr der Mann besonders weit rechts mit seinem Traktor. 

Mann kippt mit Oldtimer-Traktor um

Mann kippt mit Oldtimer-Traktor um

Nur drei Kilometer vor seinem Ziel auf Höhe Igelsbach passierte dann das Unglück: Der Oldtimer kam auf das Bankett, prallte gegen einen Baum und stürzte um. Der Fahrer wurde leicht verletzt in das Krankenhaus Traunstein gebracht.

mm

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Hund beißt Radfahrer mehrmals in den Kopf
Ein nicht angeleinter Hund hat einen 83-Jährigen angegriffen und in den Kopf gebissen. Die Halterin sah tatenlos zu und verschwand - nach ihr wird nun gesucht. 
Hund beißt Radfahrer mehrmals in den Kopf
Zwei neue Pilzarten in Bayern entdeckt - und so sehen sie aus
Im Bayerischen Wald haben Forscher zwei neue Pilzarten entdeckt. Zum Verzehr sind die neuen Pilzarten allerdings nicht geeignet. 
Zwei neue Pilzarten in Bayern entdeckt - und so sehen sie aus
Wilde Verfolgungsjagd in Landshut
Um einer Kontrolle zu entkommen, lieferte sich ein 37-Jähriger mit der Polizei eine Verfolgungsjagd. Bei der Festnahme entdeckten sie den Grund für die Flucht. 
Wilde Verfolgungsjagd in Landshut
Betrunkener Brummifahrer 
Mit 2,72 Promille ist ein Lastwagenfahrer auf der A3 bei Weibersbrunn unterwegs gewesen. Die Polizei zog den Mann, der in Schlangenlinien fuhr, aus dem Verkehr. 
Betrunkener Brummifahrer 

Kommentare