55-Jähriger gerät auf Gegenfahrbahn: Zwei Schwerverletzte

Maitenbeth - Zwei Schwerverletzte hat ein Unfall bei Maitenbeth (Landkreis Mühldorf) gefordert. Zu dem Frontalzusammenstoß war es gekommen, nachdem ein 55-jähriger Mühldorfer mit seinem Wagen auf die Gegenfahrbahn geraten war. 

Warum der Mann aus Mühldorf mit seinem Opel Meriva nach links geraten war, ist bisher noch nich geklärt. Auf der Gegenfahrbahn kollidierte der Opel mit dem VW Touran einer 44-Jährigen aus Unterneukirchen.

Unfall bei Maitenbeth: Zwei Schwerverletzte

Der VW Touran wurde durch die Wucht des Anpralls in die Leitplanke geschleudert. Der Fahrer des Opel wurde im Fahrzeug eingeklemmt und musste von den alarmierten Feuerwehren mit Rettungsspreizer und –schere befreit werden. Obwohl beide Fahrer angegurtet waren und die Airbags auslösten, wurden sie schwer (aber nicht lebensgefährlich) verletzt und mussten nach notärztlicher Erstversorgung vom Rettungsdienst ins Krankenhaus eingeliefert werden.

Ein auf dem Gelände einer Tankstelle an dem Straßenstück abgestellter Sattelzug wurde durch herumfliegende Teile ebenfalls beschädigt. Der Gesamtschaden dürfte weit über 30000 Euro liegen.

Die B 12 war für die Dauer von ca. 1 ½ Stunden gesperrt, der Verkehr wurde von den alarmierten Feuerwehren und Bereitschaftspolizei (die Kollegen waren im Lkr. Mühldorf im Einsatz) geregelt und umgeleitet.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Auf Zebrastreifen: Unbekannter fährt Rollstuhlfahrerin um - und lässt sie verletzt liegen
Die querschnittsgelähmte Frau überquerte gerade einen Zebrastreifen, als sie ein Auto umfuhr. Sie blieb verletzt liegen, das Auto bretterte unerkannt weiter.
Auf Zebrastreifen: Unbekannter fährt Rollstuhlfahrerin um - und lässt sie verletzt liegen
Auf A3: Fahrer von Kleintransporter übersieht Stauende - und stirbt
Weil er das Ende eines Staus nicht rechtzeitig bemerkte, ist der Fahrer eines Kleintransporters in Niederbayern tödlich verunglückt.
Auf A3: Fahrer von Kleintransporter übersieht Stauende - und stirbt
“Absoluter Vernichtungswille“: Ferdinand F. bekommt Höchststrafe für Blutbad in Hex-Hex-Bar
Zuerst aß und trank er mit Kneipengästen, dann erschoss er zwei Männer und verletzte zwei Frauen schwer. Das Landgericht Traunstein schickt den Mann nun für viele Jahre …
“Absoluter Vernichtungswille“: Ferdinand F. bekommt Höchststrafe für Blutbad in Hex-Hex-Bar
Plötzlich Lotto-Millionär: Mann aus Bayern knackt Jackpot - das ist seine Strategie
Ein Mann aus Bayern hat den Lotto-Jackpot geknackt und kann jetzt knapp sieben Millionen Euro sein Eigen nennen. Das ist seine Strategie.
Plötzlich Lotto-Millionär: Mann aus Bayern knackt Jackpot - das ist seine Strategie

Kommentare