Unfall im Ostallgäu: Frau stirbt

Obergünzburg/Kempten - Bei einem Frontalzusammenstoß ist eine 49-Jährige im Ostallgäu gestorben. Ein entgegenkommendes Fahrzeug hatte ihren Wagen gerammt.

Bei einem schweren Autounfall im Ostallgäu ist eine 49 Jahre alte Frau getötet worden. Wie die Polizei in Kempten mitteilte, geriet ein 44-Jähriger aus bisher unbekannter Ursache mit seinem Auto bei Obergünzburg auf die linke Fahrbahn und prallte dort frontal mit dem Wagen der Frau zusammen. Trotz der Bemühungen der Rettungskräfte erlag die Ostallgäuerin noch an der Unfallstelle ihren schweren Verletzungen. Der Unfallverursacher aus dem Raum Schongau wurde leicht verletzt. Den Unfallhergang soll nun ein Gutachter untersuchen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Grausamer Mord in Freyung: Prozess muss vertagt werden
Wochenlang hielt dieser Fall die Polizei in Atem: Die junge Mutter Lisa H. (20) galt zunächst als vermisst, bis ihre Leiche in einem Plastiksack gefunden wurde. Nun …
Grausamer Mord in Freyung: Prozess muss vertagt werden
Überfälle auf Bank und Bäckerei - Täter flüchtig
In Saal an der Saale wurde am Dienstagmorgen eine Bank überfallen. Eine Stunde später ereignete sich in Nüdlingen ein versuchter Überfall auf eine Bäckereifiliale. Der …
Überfälle auf Bank und Bäckerei - Täter flüchtig
Forstbesitzer in Niederbayern: „Wir haben im Wald geheult“
Über Generationen aufgebauter Waldbestand – vernichtet in einer halben Stunde: Das schwere Unwetter vom Freitag hat besonders den Landkreis Passau und die dortigen …
Forstbesitzer in Niederbayern: „Wir haben im Wald geheult“
Für mehr Sicherheit: Massiver Ausbau der Videoüberwachung in Bayern
Mit einem massiven Ausbau der Videoüberwachung in allen Bereichen des öffentlichen Lebens in ganz Bayern will die Staatsregierung die Sicherheit im Freistaat weiter …
Für mehr Sicherheit: Massiver Ausbau der Videoüberwachung in Bayern

Kommentare