Unfall in Trostberg
1 von 22
Bei einem schweren Unfall in Trostberg sind Donnerstagnacht zwei Menschen verletzt worden.
Unfall in Trostberg
2 von 22
Bei einem schweren Unfall in Trostberg sind Donnerstagnacht zwei Menschen verletzt worden.
Unfall in Trostberg
3 von 22
Bei einem schweren Unfall in Trostberg sind Donnerstagnacht zwei Menschen verletzt worden.
Unfall in Trostberg
4 von 22
Bei einem schweren Unfall in Trostberg sind Donnerstagnacht zwei Menschen verletzt worden.
Unfall in Trostberg
5 von 22
Bei einem schweren Unfall in Trostberg sind Donnerstagnacht zwei Menschen verletzt worden.
Unfall in Trostberg
6 von 22
Bei einem schweren Unfall in Trostberg sind Donnerstagnacht zwei Menschen verletzt worden.
Unfall in Trostberg
7 von 22
Bei einem schweren Unfall in Trostberg sind Donnerstagnacht zwei Menschen verletzt worden.
Unfall in Trostberg
8 von 22
Bei einem schweren Unfall in Trostberg sind Donnerstagnacht zwei Menschen verletzt worden.

Trostberg

Auto fliegt meterweit durch die Luft - Fahrer schwer verletzt

Trostberg - Bei einem schweren wie spektakulären Unfall in Trostberg sind Donnerstagnacht zwei Menschen verletzt worden.

Wie die Polizei berichtet, waren ein Autofahrer und sein Beisitzer gegen 2.40 Uhr auf der Bundesstraße 299 von Altenmarkt in Richtung Trostberg unterwegs - höchstwahrscheinlich viel zu schnell.

In einer langgezogenen Linkskurve kurz nach dem Ortseingang Trostbergs kam der Wagen rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte mit der Leitplanke. Das Fahrzeug hob ab, flog mehrere Meter durch die Luft und schlug zunächst mit der Front in der Erde ein, bevor es sich mehrfach überschlug.

Durch den schweren Schaden am Wagen wurde der Fahrer zunächst im Auto eingeklemmt. Sein leicht verletzter Beifahrer konnte den Schwerverletzten allerdings noch vor Eintreffen der Polizei aus dem Wrack befreien. 

Die Feuerwehr Trostberg rückte mit 30 Einsatzkräften an. Am Wagen und an der Leitplanke entstand ein Schaden in Höhe von etwa 10.000 Euro.

mm

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Dreiste Diebe räumen Kirchen aus: Diese Schätze haben sie bereits erbeutet
Seit März 2018 brachen unbekannte Täter in mehrere Kirchen in Oberfranken und der Oberpfalz ein. Das LKA bittet um Täterhinweise.
Dreiste Diebe räumen Kirchen aus: Diese Schätze haben sie bereits erbeutet
Rückwärtsgang auf Autobahn: Drei demolierte Streifenwagen nach irrer Verfolgungsjagd
Eine wilde Verfolgungsjagd führte von Regensburg über die A3 und A93: Die Polizei hatte am Mittwochabend erhebliche Mühe, einen 34-Jährigen zu stoppen. 
Rückwärtsgang auf Autobahn: Drei demolierte Streifenwagen nach irrer Verfolgungsjagd
Frau stirbt, Helferin holt blutüberströmtes Kind aus Wrack - Polizist: „So was kann einen nicht kalt lassen“
Ein schwerer Unfall auf der A6 schockiert Bayern: Eine Frau kam dabei ums Leben, ein Kind im Grundschulalter wurde von einer Ersthelferin blutüberströmt aus dem Auto …
Frau stirbt, Helferin holt blutüberströmtes Kind aus Wrack - Polizist: „So was kann einen nicht kalt lassen“
Horror-Unfall in Schwandorf: Ein Toter
Schwandorf - Am Montagabend kam es im oberpfälzischen Schwandorf zu einem schlimmen Unfall. 
Horror-Unfall in Schwandorf: Ein Toter

Kommentare