Unfall im Landkreis Altötting

Mann gerät in Gegenverkehr: 24-Jähriger stirbt

Unterneukirchen - Ein Autofahrer ist am Mittwoch in Unterneukirchen mit seinem Wagen auf die Gegenfahrbahn geraten. Dort stieß er mit einem 24-Jährigen zusammen. Der Jüngere überlebte den Unfall nicht.

Ein 24 Jahre alte Mann ist in Unterneukirchen (Landkreis Altötting) bei einem Verkehrsunfall ums Leben gekommen. Nach Angaben der Polizei war ein 29-Jähriger am Mittwochabend gegen 20.35 Uhr mit seinem Mini leicht nach rechts von der Fahrbahn abgekommen, lenkte dann gegen und geriet auf die Gegenfahrbahn. Dort kollidierte mit dem Seat des 24-Jährigen.

Der Mini des 29-Jährigen drehte sich nach Angaben der Polizei nach dem Zusammenstoß weiter, bis er wieder in Fahrtrichtung stand. Dabei wurde der Motorblock aus dem Auto herausgeschleudert.

Für den 24-Jährigen im Seat kam jede Hilfe zu spät. Er starb noch an der Unfallstelle. Der Unfallverursacher wurde mit mittelschweren Verletzungen in die Kreisklinik Altötting eingeliefert.

An den beiden Autos entstand ein Sachschaden in Höhe von 25.000 Euro.

dpa/pie

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Meistgelesene Artikel

Messer-Attacke in Schrebergarten: Streit zwischen zwei Männern eskaliert - Opfer ist tot
Ein Streit zwischen zwei Männern ist in einer Schrebergarten-Anlage in Ingolstadt am Freitagmorgen offenbar so eskaliert, dass einer der beiden ein Messer zog und …
Messer-Attacke in Schrebergarten: Streit zwischen zwei Männern eskaliert - Opfer ist tot
Tierbesitzerin lädt Mädchen (5) ein, Hund zu streicheln: Dann beißt er zu - und die Frau haut ab
Eine Hundehalterin habe eine Fünfjährige eingeladen, ihren Hund zu streicheln. Das Tier biss plötzlich zu, die Halterin machte sich aus dem Staub. Die Polizei sucht …
Tierbesitzerin lädt Mädchen (5) ein, Hund zu streicheln: Dann beißt er zu - und die Frau haut ab
Oberbayerin wird Lotto-Millionärin und ist nicht überrascht: „Wundert mich überhaupt nicht, dass ...“
Mit einem Quersummenspiel aus ihrer Lieblingszahl wird eine Frau aus Oberbayern zur Millionärin. Überrascht ist sie nicht, die Zahl habe ihr schon immer Glück gebracht.
Oberbayerin wird Lotto-Millionärin und ist nicht überrascht: „Wundert mich überhaupt nicht, dass ...“
27-Jähriger macht Geständnis und führt Polizei zu Wiese - grausamer Fund
Lindau: Ein 27-Jähriger führt die Polizei zu einer Wiese - was dort vergraben ist, schockiert selbst erfahrene Beamte.
27-Jähriger macht Geständnis und führt Polizei zu Wiese - grausamer Fund

Kommentare