Terror in Barcelona: Lieferwagen rast in Menschenmenge - Angeblich zwei Tote

Terror in Barcelona: Lieferwagen rast in Menschenmenge - Angeblich zwei Tote

Fahrer schläft ein - Schwerer Unfall auf der A8

Bad Aibling/Inntaldreieck - Auf Höhe des Inntaldreiecks hat sich am Dienstagmorgen ein schwerer Unfall ereignet. Ein Auto ist auf einen Lkw aufgefahren und hat sich überschlagen.

Unfall am Inntaldreieck

Nach ersten Informationen von rosenheim24.de ist das Auto aus der Slowakei auf einen Lkw aufgefahren und hat sich daraufhin überschlagen.

Der 36-jährige Fahrer des Autos ist nach eigener Aussage kurz am Steuer eingeschlafen, wie die Polizei jetzt mitteilte. Er ist ungebremst auf den Lkw eines 46-jährigen Rosenheimers aufgefahren. Das Auto hat sich daraufhin mehrfach überschlagen und kam am rechten Rand auf dem Dach zum Liegen.

Die 35-jährige Ehefrau des slowakischen Fahrers, die auf dem Beifahrersitz saß, erlitt trotz Beifahrer-Airbag schwere Kopfverletzungen, Lebensgefahr besteht laut Aussagen der Polizei allerdings nicht. Der Lkw-Fahrer, der Autofahrer sowie die ebenfalls im Auto mitfahrende Cousine der Frau erlitten leichte bis mittelschwere Verletzungen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bedrohte Defline: Tiergarten bittet um Hilfe 
Dem Vaquita-Delfin droht die Ausrottung - deshalb wirbt der Tiergarten Nürnberg um Unterstützung für eine internationale Rettungsaktion für die Meeressäuger.
Bedrohte Defline: Tiergarten bittet um Hilfe 
Badeverbot an oberfränkischem See
Der Naturbadesee im oberfränkischen Frensdorf ist vorerst für Badegäste gesperrt. Schuld sind Bakterien, die Allergien, Hautreizungen und mehr auslösen können. 
Badeverbot an oberfränkischem See
Hund beißt Radfahrer mehrmals in den Kopf
Ein nicht angeleinter Hund hat einen 83-Jährigen angegriffen und in den Kopf gebissen. Die Halterin sah tatenlos zu und verschwand - nach ihr wird nun gesucht. 
Hund beißt Radfahrer mehrmals in den Kopf
Zwei neue Pilzarten in Bayern entdeckt - und so sehen sie aus
Im Bayerischen Wald haben Forscher zwei neue Pilzarten entdeckt. Zum Verzehr sind die neuen Pilzarten allerdings nicht geeignet. 
Zwei neue Pilzarten in Bayern entdeckt - und so sehen sie aus

Kommentare