Unfallflüchtiger stirbt an den Folgen einer Unterkühlung

Speichersdorf/Bayreuth - Ein Unfallflüchtiger ist in Speichersdorf (Landkreis Bayreuth) an den Folgen einer Unterkühlung gestorben. Polizisten hatten den 42 Jahre alten Altenpfleger nach einem Verkehrsunfall hilflos auf der Treppe seines Hauses gefunden.

Sämtliche Versuche, den Mann zu wecken, scheiterten, berichtete die Polizei in Bayreuth am Montag. Da der 42-Jährige am Kopf eine Platzwunde hatte und zudem stark unterkühlt war, veranlassten die Beamten, dass er in eine Klinik gebracht wurde. Dort sei er einige Tage später gestorben.

Die Polizisten waren in der vergangenen Woche zunächst wegen eines umgefahrenen Verkehrsschildes nach Speichersdorf gerufen worden. Am Unfallort fanden sie ein Autokennzeichen und machten sich auf den Weg zur Wohnung des Fahrzeughalters. Vor der Garage fanden sie den beschädigten Wagen des 42-Jährigen. Der Gesuchte selbst lag verletzt vor dem Hauseingang.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Tipps zum Wochenende: Jodler, Gärtner und Wanderer
Holerodidudeldi - der Frühling ist da! Wer mit einem professionellen Jodler die Welt begrüßen möchte, sollte einen Blick auf unsere Tipps fürs Wochenende werfen. Aber …
Tipps zum Wochenende: Jodler, Gärtner und Wanderer
Historische Entscheidung: Landeskirche erlaubt Segnung homosexueller Paare
Es ist eine historische Entscheidung: In der bayerischen evangelischen Landeskirche ist künftig die offizielle Segnung von homosexuellen Paaren erlaubt.
Historische Entscheidung: Landeskirche erlaubt Segnung homosexueller Paare
Traumhaftes Wochenendwetter - doch ab Montag wird es scheußlicher
Noch ist es April - aber wettermäßig stehen auch in Bayern die Zeichen schon jetzt auf Sommer. Die Freude könnte allerdings von kurzer Dauer sein.
Traumhaftes Wochenendwetter - doch ab Montag wird es scheußlicher
Supergau auf der Bahnstrecke: In Freising ist im Sommer Endstation
Im Sommer droht 50.000 Pendlern, die aus Freising, Landshut, Regensburg und Passau nach München zur Arbeit fahren, der Supergau: Die Bahn baut! Und sperrt dafür die …
Supergau auf der Bahnstrecke: In Freising ist im Sommer Endstation

Kommentare