Bei Erkheim

A 96: Ein Toter und neun Verletzte bei Unfallserie

Erkheim - Kurz hintereinander passierten am Montagmorgen zwei schwere Autounfälle auf der A 96 bei Erkheim. Neun Menschen wurden dabei zum Teil schwer verletzt. Ein junger Mann starb.

Im Unterallgäu haben sich am Montagmorgen zwei schwere Verkehrsunfälle ereignet. Ein 25 Jahre alter Autofahrer kam dabei ums Leben. Weitere neun Menschen wurden verletzt, drei von ihnen schwer, teilte die Polizei in Kempten mit.

Der erste Unfall ereignete sich auf der Autobahn 96 bei Erkheim. Aus zunächst ungeklärter Ursache fuhr ein mit acht Menschen besetzter Kleintransporter auf ein Auto auf, das dadurch ins Schleudern kam. Ein nachfolgendes Auto und ein Lkw konnten nicht rechtzeitig bremsen und fuhren in die Unfallstelle. Die Autobahn war für etwa zwei Stunden gesperrt.

Auf der Umleitungsstrecke ereignete sich wenig später ein weiterer Unfall, bei dem ein Mann tödlich verletzt wurde. Bei Kammlach kam ein 28-jähriger Autofahrer bei einem Überholversuch ins Schleudern und prallte gegen einen entgegenkommenden Wagen. Dessen Fahrer erlag noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen. Den Schaden beider Unfälle schätzt die Polizei auf 50 000 Euro.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Oberbayer freut sich über Lotto-Millionengewinn
In Oberbayern kann sich ein Lotto-Spieler freuen: Beim Spiel 6 aus 49 hatte der Glückspilz sechs richtige - und hat damit eine beachtliche Summe gewonnen.
Oberbayer freut sich über Lotto-Millionengewinn
Wo die AfD in der Region am stärksten abgeschnitten hat
Die AfD schnitt bei der Bundestagswahl 2017 insgesamt als drittstärkste Kraft ab. In der Region rund um München toppte sie dieses Ergebnis sogar mehrfach.
Wo die AfD in der Region am stärksten abgeschnitten hat
Untersuchungsausschuss zu Bayern-Ei: Viele offene Fragen
Am Dienstag beginnt im Bayerischen Landtag die Arbeit im Untersuchungsausschuss zum Fall Bayern-Ei. Der SPD-Abgeordnete Florian von Brunn erhebt nach Durchsicht der …
Untersuchungsausschuss zu Bayern-Ei: Viele offene Fragen
Stichwahl in Regen - drei fränkische Landräte wiedergewählt
In einigen Kommunen Bayerns konnten die Wähler nicht nur über die Bundespolitik entscheiden, sondern auch über neue Landräte und Bürgermeister. Im Landkreis Regen kommt …
Stichwahl in Regen - drei fränkische Landräte wiedergewählt

Kommentare