Zu sechst an Pkw zu Gange

Polizei baff: Mann lässt sein Auto brutal demolieren, weil er es schön findet

Gleich sechs Männer machten sich auf brutale Weise an einem Auto zu schaffen. Und dies geschah auch noch im Auftrag des Besitzers.

Neutraubling - Mit einer ungewöhnlichen Verschönerungsaktion für sein Auto hat ein Mann in Neutraubling (Landkreis Regensburg) einen Polizeieinsatz ausgelöst. Der Wagen stand auf einem Parkplatz und wurde am Mittwoch von sechs Männern mit Baseballschlägern bearbeitet, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Eine 24-jährige Zeugin vermutete Randalierer und rief die Polizei. Als die Beamten eintrafen, hatte sich der Schlägertrupp in ein Geschäft zurückgezogen. Schnell klärten die Männer den Vorfall auf: Es habe sich um eine Gaudi gehandelt. Der Besitzer des auf einer Seite beschädigten Fahrzeuges habe wieder „ein einheitliches Erscheinungsbild“ herstellen lassen wollen. Dazu habe er das Auto - das im Frühjahr ohnehin verschrottet werden soll - mit Baseballschlägern behandeln lassen.

dpa/lby

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Meistgelesene Artikel

Oberfranken: Schwerer Brand in Bauernhaus - Ursachen unklar
Beim Brand eines Bauernhauses im oberfränkischen Lichtenfels ist am Dienstag ein Schaden in Höhe von rund 200 000 Euro entstanden.
Oberfranken: Schwerer Brand in Bauernhaus - Ursachen unklar
Landkreis Traunstein: Panisches Klopfen - Flüchtlinge von mutmaßlichen Schleusern befreit
Grenzpolizisten haben bei Bergen (Landkreis Traunstein) zwei Schleuser gestoppt und aus einem engen Versteck in deren Auto drei Migranten befreit.
Landkreis Traunstein: Panisches Klopfen - Flüchtlinge von mutmaßlichen Schleusern befreit
Günzburg: Transporter fährt durch Rettungsgasse - seine Ausrede ist einfach nur dreist
Anstatt geduldig im Stau auf der Autobahn 8 zu warten, ist ein Transporterfahrer in Schwaben einer Kehrmaschine durch die Rettungsgasse hinterhergefahren.
Günzburg: Transporter fährt durch Rettungsgasse - seine Ausrede ist einfach nur dreist
Schwaben: Schwelbrand verursacht großen Schaden - Polizei hat einen Verdacht
Ein Schwelbrand in einer Maistrocknungsanlage hat am Montagabend in Schwaben einen Sachschaden in sechsstelliger Höhe angerichtet.
Schwaben: Schwelbrand verursacht großen Schaden - Polizei hat einen Verdacht

Kommentare