+
Mediziner im Ausstand: Am Montag und den folgenden Tagen sind Münchner Kliniken von dem Arbeitskampf betroffen.

Uni-Ärzte im Warnstreik: Auch München betroffen

München - Im Tarifstreit der Uniklinik-Ärzte hat die Gewerkschaft Marburger Bund auch die Mediziner in München zu Warnstreiks in dieser Woche aufgerufen.

Den Auftakt bildet am Montag (26. September) ein zweistündiger Ausstand der Ärzte am Deutschen Herzzentrum. Weitere Aktionen sind am Dienstag an den Münchner Uni-Kliniken geplant, wie der Marburger Bund Bayern am Sonntag mitteilte.

Der Verband will für rund 20 000 Ärzte an Unikliniken 6,3 Prozent mehr Geld erstreiten. Zentral ist für die Mediziner auch eine starke Anhebung der Zuschläge für Nacht- und Wochenendarbeit. Die deutsche Hochschulmedizin sei unter den derzeitigen Arbeitsbedingungen nicht mehr attraktiv, kritisiert die Gewerkschaft.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

ICE steht „brennend“ auf Brücke - aus einem guten Grund
Ein ICE steht auf der Froschgrundsee-Talbrücke bei Weißenbrunn, Rauch steigt aus den Waggons auf, ein spektakulärer Notfall - allerdings nur zu Übungszwecken. 
ICE steht „brennend“ auf Brücke - aus einem guten Grund
Verhängnisvolle Verwechslung: Autofahrer rast in Garten
In Bad Kissingen hat sich ein spektakulärer Unfall ereignet. Ein Autofahrer ist in einen Garten gerast. 
Verhängnisvolle Verwechslung: Autofahrer rast in Garten
Großfahndung nach dieser Mutter: Wohin verschwand die 35-jährige Ahlam?
Vor zwei Monaten ist die 35-jährige Ahlam in Memmingen vermisst, einfach verschwunden. Der Fall ist voller Rätsel. Die Kripo schließt Verbrechen nicht aus. 
Großfahndung nach dieser Mutter: Wohin verschwand die 35-jährige Ahlam?
Zu wenig Geld? Ein Fünftel aller Polizisten in München hat einen Nebenjob
Bekommen Polizisten in Bayern zu wenig Geld? Zahlen des Innenministeriums lassen das vermuten: Fast jeder Siebte von ihnen hat einen Nebenjob.
Zu wenig Geld? Ein Fünftel aller Polizisten in München hat einen Nebenjob

Kommentare