+
Was ist das für ein Insekt?

Wissen Sie es?

Helfen Sie unserem Leser: Was ist das für ein Käfer?

Im Sommer tummelt sich so einiges Getier im Garten. Doch während man Bienen und Ameisen noch ganz leicht identifizieren kann, lassen sich auch außergewöhnliche Insekten blicken.

Im Sommer kreucht und fleucht es nur so im Garten. Überall wuselt es und durch die Luft surren Bienen, Hummeln und Co. - und manchmal laufen einem ganz besondere Gefährten über den Weg. 

So auch unserem User Markus Kölbl. „Was ist das für ein Käfer?“, schrieb er uns und schickte dazu das Bild eines Krabbeltiers, das nicht nur richtig lange Fühler hat, sondern auch wunderschön blau-grün schimmert. 

Einige User haben uns geantwortet - und sie sind sich ziemlich einstimmig sicher, dass es sich hierbei um den Moschusbock handelt. „Der Moschusbock trägt seinen Namen nach einem stark riechenden Sekret, das er aus Hinterbrustdrüsen absondert“, schreibt uns dazu noch unser User „Der Dings aus Dings“. 

Vielen Dank für Ihre Hilfe!

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Stoppschild nicht beachtet: Sieben Menschen bei Unfall verletzt
Zwei Autos sind am Sonntagabend in der Nähe von Friedberg ineinander gekracht und in den Straßengraben geschleudert worden. Dabei wurden sieben Menschen verletzt, bei …
Stoppschild nicht beachtet: Sieben Menschen bei Unfall verletzt
Streifenwagen kracht frontal gegen Hausmauer - Fahrer schwer verletzt
Auf dem Weg zu einem Einsatz in Schweinfurt ist ein Polizist mit dem Streifenwagen frontal gegen eine Hausmauer geprallt und schwer verletzt worden.
Streifenwagen kracht frontal gegen Hausmauer - Fahrer schwer verletzt
Dachstuhl eines Bauernhaus brennt - sechs Verletzte
Bei einem Dachstuhlbrand in Helmbrechts (Landkreis Hof) sind sechs Menschen leicht verletzt worden.
Dachstuhl eines Bauernhaus brennt - sechs Verletzte
Stille Nacht: Immer mehr Kirchenchöre in Bayern verstummen
Immer weniger Menschen wollen in Kirchenchören singen - und nach der Einschätzung von Kirchenmusikern ist das nicht das einzige Problem.
Stille Nacht: Immer mehr Kirchenchöre in Bayern verstummen

Kommentare