Junger Mann in Unterleiterbach ermordet

Er sollte schweigen: Männer töten 26-jährigen Syrer - Haft

Unterleiterbach - In der Nacht zum vergangenen Freitag wurde ein 26-Jähriger in einer Asylbewerberunterkunft in Unterleiterbach ermordet. Nun gab es zwei Festnahmen.

Im Zusammenhang mit dem gewaltsamen Tod eines 26-jährigen Syrers in einer Asylbewerberunterkunft im Landkreis Bamberg ist Haftbefehl gegen zwei Landsmänner des Opfers erlassen worden. Den Männern im Alter von 19 und 22 Jahren werde gemeinschaftlicher Mord vorgeworfen, teilten Staatsanwaltschaft und Polizei in einer gemeinsamen Erklärung am späten Dienstagabend mit. 

Die beiden hätten gestanden, den 26-Jährigen in der Nacht zum vergangenen Freitag getötet zu haben, hieß es in der Mitteilung. Die Festnahme sei bereits am Montag erfolgt.

Die Männer hätten erklärt, den Mann umgebracht zu haben, um bei ihm Geld und Wertgegenstände zu entwenden. Zudem hätten sie verhindern wollen, dass der 26-Jährige eine weitere geplante Tat der beiden Männer verrät.

Der Syrer war am vergangenen Freitag von einem Verantwortlichen der Asylbewerberunterkunft Unterleiterbach tot in einem Zimmer gefunden worden. Der Leichnam wies mehrere tödliche Stichverletzungen auf.

Am Dienstag hatte die Polizei an einer Bahnstrecke die Tatwaffen und persönliche Gegenstände des Opfers sichergestellt.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Raser fährt auf A9 zwei Kinder tot - und kommt mit Bewährungsstrafe davon
Viel zu schnell ist ein Raser bei nasser Fahrbahn unterwegs gewesen und hat einen Unfall verursacht, bei dem zwei Kinder gestorben sind. Er kommt glimpflich davon.
Raser fährt auf A9 zwei Kinder tot - und kommt mit Bewährungsstrafe davon
Polar-Wetter mit Dauerfrost in Bayern: Meteorologe warnt vor Kältetoten
Bayern bleibt ein unangenehmes Wetter erhalten. Ein Meteorologe warnt vor Kältetoten und Temperaturen um minus 20 Grad. Zur Wetter-Prognose.
Polar-Wetter mit Dauerfrost in Bayern: Meteorologe warnt vor Kältetoten
Schwerer Verkehrsunfall: Mehrere Kinder verletzt
Bei einem Unfall in Reischasch sind mehrere Kinder teilweise schwer verletzt worden. Beim Überqueren der Straße sind sie von einem Fahrzeug angefahren worden.
Schwerer Verkehrsunfall: Mehrere Kinder verletzt
Handbremse vergessen: Auto kracht in Schaufensterscheibe
Ein Auto kam in Hof erst im Schaufenster einer Sportgeschäfts zu stehen. Und das, weil der Fahrer die Handbremse vergessen hat.
Handbremse vergessen: Auto kracht in Schaufensterscheibe

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion