Vor dem Amtgericht Neu-Ulm

Häftling flüchtet aus Polizeiauto

Neu-Ulm - Ein Untersuchungshäftling ist am Dienstag bei einem Gefangenentransport in Schwaben geflüchtet. Dem 27-Jährigen droht eine mehrjährige Haftstrafe. 

Nach Angaben der Polizei entkam der 27-Jährige am Vormittag auf dem Rückweg vom Amtsgericht Neu-Ulm in die Justizvollzugsanstalt Memmingen. Auf dem Parkplatz des Amtsgerichts sei es ihm ohne fremde Hilfe gelungen, das Polizeiauto während des Ausparkens zu verlassen und in unbekannte Richtung zu flüchten. Eine Fahndung verlief zunächst ohne Erfolg.

Der Gesuchte mit auffälligen Tätowierungen am linken Unterarm und am rechten Handrücken trug bei seiner Flucht einen Bauchgurt mit Handschellen. Bekleidet war er mit einer hellblauen Jacke, einer blauen Jeans und weißen Turnschuhen. Dem 27-Jährigen werden Verstöße gegen das Betäubungsmittelgesetz vorgeworfen, den Angaben zufolge droht ihm eine mehrjährige Haftstrafe.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Prozess: Ehestreit wegen Küsschen-Mail eskaliert - Frau tot
Eine zu Wutausbrüchen neigende Frau ist vollkommen ausgerastet, als ihr Ehemann sie mit einer Küsschen-Mail eines fremden Mannes konfrontiert hat. Der Streit endete in …
Prozess: Ehestreit wegen Küsschen-Mail eskaliert - Frau tot
Mädchenrealschule in Rosenheim evakuiert
Großeinsatz an der Mädchenrealschule in Rosenheim: Am Vormittag musste die Schule evakuiert werden, weil 20 Schülerinnen über Atemwegsprobleme klagten. 
Mädchenrealschule in Rosenheim evakuiert
Züge kollidieren nahe Augsburg Hauptbahnhof - Ursache nun bekannt
In der Nähe des Augsburger Hauptbahnhofes sind am Montagmittag zwei Züge zusammengestoßen. Ein Lokführer wurde verletzt, die Ursache für den Unfall steht nun fest.
Züge kollidieren nahe Augsburg Hauptbahnhof - Ursache nun bekannt
Freundin erdrosselt: 31- Jähriger vor Gericht
Ein zum Tatzeitpunkt 31-Jähriger steht seit Dienstag vor Gericht, weil er seine Freundin geschlagen und erdrosselt haben soll. Zuvor war es offenbar zum Streit gekommen.
Freundin erdrosselt: 31- Jähriger vor Gericht

Kommentare