+
Unwetter zerstört „Kreuzigungsgruppe“ des Bildhauers Leonhard Gollwitzer in Bamberg.

Unwetter in Bamberg

Ast beschädigt historische Statue

Bei einem Unwetter ist eine historische Statue in der Weltkulturerbestadt Bamberg schwer beschädigt worden.

Bamberg - Während des Gewitters am Freitagabend stürzte an der Oberen Brücke ein Ast auf die „Kreuzigungsgruppe“ des Bildhauers Leonhard Gollwitzer. 

Teile des steinernen Kunstwerks aus dem Jahre 1715 stürzten daraufhin vom Sockel, wie die Polizei am Samstag mitteilte. Der Feuerwehr gelang es, den Ast zu beseitigen und die Statue vor weiteren Schäden zu bewahren. 

Zum finanziellen Umfang des Schadens machte die Polizei zunächst keine näheren Angaben. Zunächst hatte „nordbayern.de“ über den Vorfall berichtet.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kleine Unachtsamkeit: 15-jähriger Mofa-Fahrer wird durch Luft geschleudert und stirbt
Ein schlimmer Unfall hat einen 15-Jährigen in der Oberpfalz das Leben gekostet. Der Junge war an einer Kreuzung zu unaufmerksam.
Kleine Unachtsamkeit: 15-jähriger Mofa-Fahrer wird durch Luft geschleudert und stirbt
Tragischer Unfall: Frau wird vom eigenen Auto überrollt und getötet
Eine Unachtsamkeit beim Parken ist einer Frau in Franken zum tödlichen Verhängnis geworden - sie wurde von ihrem eigenen Wagen überrollt.
Tragischer Unfall: Frau wird vom eigenen Auto überrollt und getötet
Aus dem Steinbruch gerettet: Hier lebt Unglücks-Ziege Flöckchen jetzt
Eine Ziege auf Abwegen: Flöckchens gefährlicher Ausflug in den Steinbruch hatte bundesweit Tierfreunde gerührt. Jetzt hat das Tier ein neues Zuhause.
Aus dem Steinbruch gerettet: Hier lebt Unglücks-Ziege Flöckchen jetzt
Einsatz in der Dunkelheit: Bergwacht dirigiert frierenden Wanderer per Telefon
Einsatzkräfte der Bergwacht Berchtesgaden haben einen Wanderer gerettet, der in Dunkelheit in Not geraten und offensichtlich überfordert war.
Einsatz in der Dunkelheit: Bergwacht dirigiert frierenden Wanderer per Telefon

Kommentare