+
Ein Bild aus Kochel, hier lag der Hagel zentimeterdick auf dem Boden.

Erhebliche Schäden

Unwetter in Bayern: Hagel und überflutete Straßen

München - In der Nacht auf Freitag haben in Bayern zahlreiche Unwetter gewütet. Straßen wurden überflutet, Keller liefen voll, in Kochel lag der Hagel zentimeterdick auf dem Boden.

Hier geht's zu unserer Wetter-Seite

In Oberbayern, der Oberpfalz und in Unterfranken wurden erhebliche Schäden angerichtet. Straßen wurden überflutet, Keller liefen voll. Nach einer vorläufigen Bilanz der Polizei mussten zwei Menschen mit Unterkühlungen ambulant behandelt werden. Bei einem Verkehrsunfall wegen Aquaplanings verletzte sich eine Frau.

In München hatte ein Blitz ein Feuer im Dachstuhl eines Wohnhauses ausgelöst. Außerdem hatte das Unwetter Einfluss auf den öffentlichen Nahverkehr der Landeshauptstadt. Noch am Freitagmorgen hatten S-Bahnen bis zu zehn Minuten Verspätung. In Kochel hagelte es so stark, dass der Boden zentimeterdick mit Hagelkörnern bedeckt blieb.

In ganz Deutschland hatten am Donnerstagabend Unwetter gewütet und eine Schneise der Verswüstung hinterlassen.

Weitere Informationen erhalten Sie im Laufe des Vormittags.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Während Evakuierung in Augsburg: Mann blieb und soll geklaut haben
Am 25. Dezember 2016 mussten 54 000 Augsburger ihre Wohnungen in der Altstadt für die größte Bomben-Evakuierung der Nachkriegszeit verlassen. Die Zeit nutzte Seref B. …
Während Evakuierung in Augsburg: Mann blieb und soll geklaut haben
Sturmtief „Friederike“: Weiter Verspätungen bei Flügen und Zügen
Sturmtief Friederike erreicht Bayern - genau zum Jahrestag von Orkan Kyrill aus dem Jahr 2007. In unserem Newsblog halten wir Sie auf dem Laufenden.
Sturmtief „Friederike“: Weiter Verspätungen bei Flügen und Zügen
Trümmerfeld aus Beton: A3 nach Unfall beidseitig gesperrt 
Die Autobahn 3 bei Würzburg ist nach einem Unfall am Freitagmorgen beidseitig gesperrt. Ein Lastwagen hat die Leitplanke durchbrochen und ein Trümmerfeld hinterlassen.
Trümmerfeld aus Beton: A3 nach Unfall beidseitig gesperrt 
Elektronische Wasserzähler bald Pflicht? Datenschützer schlägt Alarm
Elektronische Wasseruhren kann man ablesen, ohne dass jemand die Haustür öffnen muss. Nun rühren sich jedoch Bedenken dagegen, dass Gemeinden die funkenden Zähler bald …
Elektronische Wasserzähler bald Pflicht? Datenschützer schlägt Alarm

Kommentare