+
Ein Bild aus Kochel, hier lag der Hagel zentimeterdick auf dem Boden.

Erhebliche Schäden

Unwetter in Bayern: Hagel und überflutete Straßen

München - In der Nacht auf Freitag haben in Bayern zahlreiche Unwetter gewütet. Straßen wurden überflutet, Keller liefen voll, in Kochel lag der Hagel zentimeterdick auf dem Boden.

Hier geht's zu unserer Wetter-Seite

In Oberbayern, der Oberpfalz und in Unterfranken wurden erhebliche Schäden angerichtet. Straßen wurden überflutet, Keller liefen voll. Nach einer vorläufigen Bilanz der Polizei mussten zwei Menschen mit Unterkühlungen ambulant behandelt werden. Bei einem Verkehrsunfall wegen Aquaplanings verletzte sich eine Frau.

In München hatte ein Blitz ein Feuer im Dachstuhl eines Wohnhauses ausgelöst. Außerdem hatte das Unwetter Einfluss auf den öffentlichen Nahverkehr der Landeshauptstadt. Noch am Freitagmorgen hatten S-Bahnen bis zu zehn Minuten Verspätung. In Kochel hagelte es so stark, dass der Boden zentimeterdick mit Hagelkörnern bedeckt blieb.

In ganz Deutschland hatten am Donnerstagabend Unwetter gewütet und eine Schneise der Verswüstung hinterlassen.

Weitere Informationen erhalten Sie im Laufe des Vormittags.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Autofahrer übersieht Biker: Mann stirbt bei schwerem Unfall nahe Bad Aibling
Bei einem schweren Unfall nahe Bad Aibling ist am Dienstagnachmittag ein Motorradfahrer ums Leben gekommen. 
Autofahrer übersieht Biker: Mann stirbt bei schwerem Unfall nahe Bad Aibling
Biber-Keule mit Knödel: Bei diesem Wirt landen die Nager im Topf
Sie gelten als Plage - und neuerdings als Delikatesse: Biber. Weil die Nager überhand nehmen, dürfen sie gejagt und verspeist werden. In der Oberpfalz gibt‘s die Tiere …
Biber-Keule mit Knödel: Bei diesem Wirt landen die Nager im Topf
„Heimatbrot“: Dieser Bäcker sagt Discounter-Semmeln den Kampf an
Jeder liebt gutes Brot. Aber nicht jeder geht dafür in eine Bäckerei. Discounter-Backautomaten haben Hochkonjunktur. Ein Bäcker aus Franken will das ändern - mit …
„Heimatbrot“: Dieser Bäcker sagt Discounter-Semmeln den Kampf an
Tumulte bei Abschiebung: Demonstrant muss vor Gericht 
Im Mai sollte ein 20-Jähriger Afghane aus Nürnberg quasi aus dem Klassenzimmer abgeschoben werden. Bei dem Versuch kam es zu Protesten und Tumulten. Einer der …
Tumulte bei Abschiebung: Demonstrant muss vor Gericht 

Kommentare