Es gab eine Warnung

Unwetter wütet in Franken - Schlammlawine blockiert Straße

Schwere Gewitter und starker Regen haben in der Nacht auf Samstag in Franken für zahlreiche Einsätze der Feuerwehr gesorgt.  Eine Schlammlawine hatte sogar eine Straße überspült.

Bayreuth/Eltmann -  Im nördlichen Franken wurden zahlreiche Bäume entwurzelt und Keller überflutet. Am stärksten betroffen war die Region rund um Eltmann (Landkreis Haßberge), wie die Polizei am Samstag berichtete. Dort hatten im Süden der Kleinstadt schwere Niederschläge eine Schlammlawine ausgelöst und eine Straße überspült. Wie das Nachrichtenportal infranken.de berichtet wurde die B26 auf der Höhe von Roßstadt von Erdreich und Wasser überspült. Feuerwehrleute aus mehreren Ortschaften seien stundenlang mit dem Abtransport des Schlamms beschäftigt gewesen.

Blitz schlägt in Wohnhaus ein

Auch in der Region nordöstlich von Bayreuth verzeichnete die Polizei in einigen Orten Unwetterschäden. In Bayreuth, aber auch ihn einigen anderen Orten seien Keller vollgelaufen. Im Weidenberger Ortsteil Glotzdorf im Fichtelgebirge schlug ein Blitz in einem Wohnhaus ein und setzte den Dachstuhl in Brand; die Hauselektrik wurde komplett zerstört. Die Polizei schätzt den Sachschaden auf rund 50.000 Euro. Andere Teile des Freistaates blieben dagegen von Unwettern weitgehend verschont. Für den Samstag und die Nacht zum Sonntag hat der Wetterdienst aber bereits vor neuen Unwettern gewarnt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lkw-Fahrer schläft an Passauer Rastplatz ein - als er aufwacht, ist sein Tank leer
Ein Lkw-Fahrer machte in der Nacht auf Samstag sein wohlverdientes Nickerchen im Führerhaus seines Lasters. Als er aufwachte, staunte er nicht schlecht - und rief die …
Lkw-Fahrer schläft an Passauer Rastplatz ein - als er aufwacht, ist sein Tank leer
Unbekannter outet sich: Er übernahm Rechnung in Straubinger Lokal - aus reiner Nächstenliebe
Es war die Geste eines Unbekannten, die weit über Straubing hinaus für Respekt sorgte. Auf Facebook wurde sie von Tausenden geteilt. Jetzt hat sich der Wohltäter geoutet.
Unbekannter outet sich: Er übernahm Rechnung in Straubinger Lokal - aus reiner Nächstenliebe
Mann will mit irrwitziger Aktion sein Handy retten - und bringt sich dabei in Lebensgefahr
Bei einer waghalsigen Rettungsaktion für sein Handy hat sich ein Mann in Coburg in große Gefahr gebracht. Er musste gerettet werden. 
Mann will mit irrwitziger Aktion sein Handy retten - und bringt sich dabei in Lebensgefahr
Mann greift Frau und Tochter an und bedroht Passanten mit Waffe - Täter auf der Flucht
Ein Mann (50) soll in Nürnberg zuerst seine Familie angegriffen und dann Passanten bedroht haben. Danach flüchtete er. Eine großangelegte Fahndung blieb erfolglos.
Mann greift Frau und Tochter an und bedroht Passanten mit Waffe - Täter auf der Flucht

Kommentare