Tödlicher Unfall: Auto fährt auf Gleise - Zug erfasst Wagen

Tödlicher Unfall: Auto fährt auf Gleise - Zug erfasst Wagen
+
Diese Karte hat der DWD am Diennstagabend veröffentlicht.

Nach Hitzewelle

Unwetterwarnungen für München und Garmisch-Partenkirchen

  • schließen

Der Deutsche Wetterdienst hat am Abend Unwetterwarnungen für München und Garmisch-Partenkirchen herausgegeben.

München - Auf die Hitze folgen Blitz und Donner: Für Teile Bayerns sind am Dienstagabend laut Deutschem Wetterdienst Unwetter mit Gewittern vorhergesagt. Vereinzelt kann es auch hageln, meist bleibt es aber bei Starkregen. Während für die bayerische Landeshauptstadt München Warnstufe 1 gilt, trifft es Garmisch-Partenkirchen ein wenig härter: Dort werden schwere Gewitter (Warnstufe 2) erwartet. Für Garmisch-Partenkirchen galt die Warnung zunächst bis 23 Uhr, für München bis 23:30 Uhr.

Der Deutsche Wetterdienst schreibt zu der Wettersituation in Bayern: „Heute Nacht ziehen aus den Alpen heraus vereinzelte Gewitter nach Schwaben und Oberbayern. Diese gehen örtlich mit Starkregen, meist kleinem Hagel und stürmischen Böen um 70 km/h einher. Bezüglich Starkregen und Hagel (Mengen über 25 Liter pro Quadratmeter in 1 Stunde bzw. Korngrößen über 1,5 cm) sind lokal Unwetter möglich. In der zweiten Nachthälfte klingen die Gewitter meist ab.“

mpa

Meistgelesene Artikel

Tödlicher Unfall: Auto fährt auf Gleise - Zug erfasst Wagen
Ein tödlicher Unfall hat sich am einem Bahnübergang in Pfronten im Ostallgäu ereignet. Ein Auto wurde dabei von einem Zug erfasst.
Tödlicher Unfall: Auto fährt auf Gleise - Zug erfasst Wagen
Albtraum auf A93: Unbeleuchteter Wagen auf rechter Spur – Auto kracht hinein, 44-Jähriger tot
Bei einem schweren Unfall auf der A93 ist ein Mann ums Leben gekommen. Auf der Autobahn stand ein unbeleuchteter Wagen auf der rechten Fahrspur, es kam zum verheerenden …
Albtraum auf A93: Unbeleuchteter Wagen auf rechter Spur – Auto kracht hinein, 44-Jähriger tot
Schulbus fährt auf wartendes Auto auf - mehrere Kinder verletzt
Bei einem Unfall mit einem Schulbus sind in Unterfranken neun Menschen verletzt worden - darunter sieben Schüler.
Schulbus fährt auf wartendes Auto auf - mehrere Kinder verletzt
Eisplatte durchschlägt Windschutzscheibe: Autofahrer schwer verletzt
Schlimmer Unfall: Weil eine Eisplatte die Windschutzscheibe seines Autos durchschlug, ist ein Fahrer schwer verletzt worden.
Eisplatte durchschlägt Windschutzscheibe: Autofahrer schwer verletzt

Kommentare