News-Ticker zum Barcelona-Terror: Zahl der Todesopfer auf 15 gestiegen

News-Ticker zum Barcelona-Terror: Zahl der Todesopfer auf 15 gestiegen
+
Ursula Herrmann wurde 1981 entführt und erstickte qualvoll in einer Kiste.

Fall Herrmann - Angeklagter spricht von "Betriebsunfall"

Augsburg - Der Angeklagte im Prozess um die 1981 entführte Ursula Herrmann hat den Todesfall des Mädchens am Telefon als “Betriebsunfall“ bezeichnet.

Lesen Sie auch:

Radio-Melodie steht im Zentrum

Der 59-Jährige sei von September 2007 an neun Monate lang abgehört worden, sagte eine Polizeibeamtin als Zeugin am Dienstag vor dem Landgericht Augsburg. Dabei habe er am Telefon zu einem Mitbeschuldigten über den Entführungsfall gesagt, bei dem Tod des zehnjährigen Mädchens habe es sich um einen “Betriebsunfall“ gehandelt. “Es wollte ja keiner, dass das Kind stirbt.“

Der Fall Ursula Herrmann

Der Fall Ursula Herrmann in Bildern

Bei der Telefonüberwachung waren bis Juni 2008 nach Angaben der Zeugin rund 7000 Verbindungen mitgeschnitten worden. Darunter hätten sich “einige für die Tat relevante Gespräche“ befunden. So soll der Angeklagte mehrmals über Verjährungsfristen der Tat mit dem Mitbeschuldigten gesprochen und sich gewundert haben, dass der Mordvorwurf gegen ihn in erpresserischen Menschenraubes mit Todesfolge geändert worden war.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lotto-Jackpot geknackt! Bayer ist jetzt steinreich - Wer ist er?
Ein noch unbekannter Lottospieler aus Bayern hat bei der Ziehung am vergangenen Samstag im Spiel 77 den Jackpot geknackt und darf sich nun über exakt 3.277.777 Euro …
Lotto-Jackpot geknackt! Bayer ist jetzt steinreich - Wer ist er?
Nach Unwetter: Bauern klagen über große Ernteschäden
Nach den Unwettern vom Freitagabend ist klar: Neben großen Schäden in den niederbayerischen Wäldern hat es auch die Bauern hart getroffen: Sturm und Hagel haben große …
Nach Unwetter: Bauern klagen über große Ernteschäden
News-Ticker: Diese Teile Bayerns hat‘s am schlimmsten getroffen
Ein Unwetter war angekündigt worden - doch es kam heftiger als befürchtet. Orkanböen und dicke Regenwolken sind über Bayern hinweggezogen und haben deutliche Spuren …
News-Ticker: Diese Teile Bayerns hat‘s am schlimmsten getroffen
Massenschlägerei am Hauptbahnhof: Fußballfans feuern Kontrahenten an
20 Männer haben sich am Sonntagabend am Nürnberger Hauptbahnhof eine Massenschlägerei geliefert - unter den Anfeuerungsrufen zahlreicher Fußballfans. Die Polizei …
Massenschlägerei am Hauptbahnhof: Fußballfans feuern Kontrahenten an

Kommentare