Großfeuer vernichtet Gebäude, eine Person schwer verletzt

Großfeuer vernichtet Gebäude, eine Person schwer verletzt
+
Das Verwaltungsgericht Ansbach urteilt: Rauchen ist auch in angeblichen Rauchvereins-Lokalen verboten.

Urteil: Rauchverbot für Rauchvereins-Lokale

Ansbach - Rauchen ist auch in angeblichen Rauchvereins-Lokalen verboten. Eine entsprechende Anordnung des Nürnberger Ordnungsamtes müsse ein örtlicher Wirt ohne Einschränkung befolgen.

Das hat das Verwaltungsgericht Ansbach nach Angaben der Stadt Nürnberg vom Freitag entschieden. Schließlich sei das Rauchverbot mit dem Volksentscheid vom vergangenen Jahr neu gefasst worden, um gerade das Schlupfloch der Rauchvereine zu schließen, argumentierte das Gericht laut Stadtsprecher. Das Verwaltungsgericht selbst war am Freitagnachmittag nicht mehr erreichbar. Der Wirt hatte damit argumentiert, das neu gefasste bayerische Gesundheitsschutzgesetz gelte für sein Lokal nicht, weil es ausschließlich von Mitgliedern eines Rauchvereins genutzt werde.

Rauchverbote in den Bundesländern

Rauchverbote in den Bundesländern

lby

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Niederbayern: Frau jagt Haus ihres Ex-Mannes in die Luft - und stirbt fast selbst dabei
Sie brach mit einer Art Axt ein Fenster auf, stieg in das Haus, das ihr Ex-Mann samt Sohn bewohnt, und verursachte eine Explosion. Zum Glück für die Frau wurde sie dabei …
Niederbayern: Frau jagt Haus ihres Ex-Mannes in die Luft - und stirbt fast selbst dabei
Bürgerentscheid: Kaufbeuren entscheidet sich gegen Moschee
In Kaufbeuren haben sich die Wähler im Rahmen eines Bürgerentscheids gegen eine Grundstücksvergabe für eine neue Moschee entschieden.
Bürgerentscheid: Kaufbeuren entscheidet sich gegen Moschee
Hartes Wochenende für Retter: Mehrere junge Menschen sterben auf Bayerns Straßen
Das Schlimmste für Retter ist, wenn sie voller Adrenalin zu einer Unfallstelle kommen - und nicht mehr helfen können. Genau das ist an diesem Wochenende viel zu oft …
Hartes Wochenende für Retter: Mehrere junge Menschen sterben auf Bayerns Straßen
Nach Streit mit Kunden: Mitarbeiter von Burger-King-Restaurant stirbt
Nach einer Auseinandersetzung mit Gästen eines Nürnberger Schnellrestaurants ist am Sonntag ein Sicherheitsmitarbeiter gestorben.
Nach Streit mit Kunden: Mitarbeiter von Burger-King-Restaurant stirbt

Kommentare