Razzia in Augsburg: Terrorverdacht gegen drei Männer

Razzia in Augsburg: Terrorverdacht gegen drei Männer

US-Soldat (22) hält Nickerchen im Gleisbett

Bamberg - Zwischen zwei Gleisen hat ein betrunkener 22-Jähriger seinen Rausch ausgeschlafen. Zwei Beamte fanden den Mann, konnten ihn aber nur mit einiger Mühe aufwecken.

Ein Lokführer hatte der Bundespolizei in der Nacht zum Freitag zunächst von einer „leblosen Person“ im Gleisbett des Bamberger Hauptbahnhofs berichtet, wie die Bundespolizei mitteilte. Die Messung seines Alkoholspiegels war wegen seiner Trunkenheit nicht möglich. Die Polizisten brachten den 22-jährigen US-Soldaten zur Wache, dort wurde er von der amerikanischen Militärpolizei abgeholt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Razzia in Augsburg: Terrorverdacht gegen drei Männer
In Augsburg durchsucht die Polizei seit Donnerstagmorgen 13 Wohnungen. Grund dafür ist der Terrorverdacht gegen drei Männer.
Razzia in Augsburg: Terrorverdacht gegen drei Männer
Debatte um 8. November: Bekommt Bayern einen zusätzlichen Feiertag?
Die SPD fordert, den 8. November 2018 zum Feiertag zu erklären. Das Datum ist für den Freistaat Bayern wirklich ganz besonders. 
Debatte um 8. November: Bekommt Bayern einen zusätzlichen Feiertag?
Prozess um Promi-Arzt Gsell: Fall bald endgültig zu den Akten gelegt?
Nürnberg - Der Antrag von Gsells Witwe Tatjana, das Verfahren erneut aufzurollen, wurde abgelehnt. Der Fall könnte innerhalb einer Woche endgültig zu den Akten gelegt …
Prozess um Promi-Arzt Gsell: Fall bald endgültig zu den Akten gelegt?
Das sind die beliebtesten Studiengänge in Bayern
Im Wintersemester 2017/2018 sind weitaus mehr Studenten in bayerischen Hochschulen eingeschrieben als im letzten Jahr. Ein Fach scheint dabei ganz besonders beliebt zu …
Das sind die beliebtesten Studiengänge in Bayern

Kommentare