Ärztliche Versorgung und Wetterchaos: Störungen auf der Stammstrecke

Ärztliche Versorgung und Wetterchaos: Störungen auf der Stammstrecke

Vater greift eigene Tochter an

Pegnitz - Im Verlauf eines Streits hat ein 69 Jahre alter Mann in Pegnitz (Kreis Bayreuth) seine eigene Tochter attackiert und sie dann über mehrere Stunden lang eingesperrt. Jetzt sitzt er in Untersuchungshaft. 

Der Mann habe die 36-Jährige in der Nacht zum Samstag über mehrere Stunden nicht aus dem Haus gelassen und ihr Verletzungen am gesamten Körper zugefügt, teilten Polizeipräsidium Oberfranken und Staatsanwaltschaft Bayreuth am Montag mit. Der Frau gelang schließlich am Samstagmorgen die Flucht aus dem gemeinsamen Einfamilienhaus. Ihr Vater kam in Untersuchungshaft. Gegen den Rentner wird wegen eines versuchten Tötungsdeliktes ermittelt.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kritische Lawinengefahr: Warnzentralen schlagen Alarm
Am Sonntag kam es zu drei gefährlichen Lawinenabgängen. Ein 30-Jähriger erlag infolgedessen seinen Verletzungen. Am Montag herrscht weiter große Lawinengefahr in den …
Kritische Lawinengefahr: Warnzentralen schlagen Alarm
Zug prallt frontal gegen Auto: Drei Menschen verletzt
Bei einem Auto-Unfall mit einem Regionalzug, sind am Sonntagabend drei Personen verletzt worden, zwei davon schwer. Die Zugstrecke musste gesperrt werden.
Zug prallt frontal gegen Auto: Drei Menschen verletzt
Mehrere Lawinenabgänge: Ein Toter am Geigelstein
Vier verschüttete Skifahrer konnten gerettet werden, allerdings kam für einen Mann am Geigelstein jede Hilfe zu spät.  
Mehrere Lawinenabgänge: Ein Toter am Geigelstein
Auto fährt in Baustellenende - Arbeiter stirbt
Tragischer Unfall auf der A3: Beim Zusammenstoß eines Autos mit dem Fahrzeug eines Verkehrssicherungsdienstes starb an einer Baustelle ein Arbeiter.
Auto fährt in Baustellenende - Arbeiter stirbt

Kommentare