+
Der Sohn des Opfers muss lebenslang in Haft.

Vater-Mord: Lebenslange Haft für 23-Jährigen

Amberg - Rund ein Jahr nach dem Mord an einem 59 Jahre alten Bauarbeiter aus der Oberpfalz ist der Sohn des Opfers am Dienstag zu lebenslanger Haft verurteilt worden.

Lesen Sie auch:

Sohn wegen Vater-Mordes vor Gericht

Nach Überzeugung des Amberger Landgerichts hatte der 23-Jährige seinen Vater umgebracht, um an dessen Vermögen zu kommen.

Auf diesem Bauernhof fand die Polizei die Leiche des 59-Jährigen.

Der junge Mann, der wegen Mordes und Raubes mit Todesfolge verurteilt wurde, hatte sich in eine Prostituierte verliebt und viel Geld für Besuche in dem tschechischen Nachtclub ausgegeben. Zudem war der Sohn mit mehreren zehntausend Euro verschuldet.

Die Leiche seines Opfers war erst knapp zwei Wochen nach der Tat in der Nacht zu Heiligabend 2008 entdeckt worden.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Prüfer ertappt Fahrschüler beim Täuschungsversuch: So dreist wollten sie sich durchmogeln 
Bei der Theorieprüfung ertappte ein Prüfer zwei Fahrschüler beim Versuch, sich durch den Test zu mogeln. Sie planten, sich über Telefone zu verständigen. 
Prüfer ertappt Fahrschüler beim Täuschungsversuch: So dreist wollten sie sich durchmogeln 
Gebetsbank angezündet: Unbekannter Brandstifter will Kapelle abfackeln 
Nachdem es schon in der Vergangenheit zu Vandalismus an einer Kapelle in Aign kam, versuchte ein Unbekannter nun die Kapelle in Brand zu setzen.
Gebetsbank angezündet: Unbekannter Brandstifter will Kapelle abfackeln 
Nach dramatischer Rettung: Ziege befindet sich auf dem Weg der Besserung
Sie konnte nicht mehr vor und nicht mehr zurück: Seit fast einer Woche hing eine wildlebende Ziege in einem Steinbruch in Unterfranken fest. Das Tier befindet sich nun …
Nach dramatischer Rettung: Ziege befindet sich auf dem Weg der Besserung
Halteverbot eigenmächtig aufgehoben: Falscher Parkplatzeinweiser zockt Autofahrer ab 
In Landshut hat ein falscher Parkplatzeinweiser mehrere Autofahrer abgezockt, indem er fürs Parken im eigentlichen Halteverbot Parkgebühren abkassierte. 
Halteverbot eigenmächtig aufgehoben: Falscher Parkplatzeinweiser zockt Autofahrer ab 

Kommentare