"Das hat sie mir eingebrockt"

Vater-Tochter-Streit bei Polizeikontrolle

Rosenheim - Mit verzwickten Familienverhältnissen hatten die Schleierfahnder aus Rosenheim am Dienstag auf der A8 zu tun, als sie einen Mann aus Neu-Ulm kontrollierten.

Sein Auto, ein BMW X1, war wenige Stunden zuvor von der Kriminalpolizei Neu-Ulm als unterschlagen ausgeschrieben worden. Der Gemüsehändler (56) war wenig überrascht: „Das hat mir meine Tochter eingebrockt. Sie wollte nicht, dass ich nach Wien fahre.“ Seine Tochter betreibt in Neu-Ulm einen Lebensmittel-Großhandel, der BMW ist ein Firmenwagen. Angeblich wollte ihr Vater in Wien neue Geschäftskontakte knüpfen, womit der Nachwuchs nicht einverstanden war. Als sich der Vater widersetzte und trotzdem losfuhr, ging die Geschäftsfrau zur Polizei. Die Beamten stellten das Auto sicher und schickten den Vater heim.

tz

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Lkw-Fahrer stirbt bei Unfall auf der A3
Tragischer Unfall auf der Autobahn 3 bei Würzburg: Ein Lkw-Fahrer übersah offenbar das Ende ein Staus - und kam bei der folgenden Kollision ums Leben.
Lkw-Fahrer stirbt bei Unfall auf der A3
Skandal in Regensburg: Wohnung nur für „Bürger deutscher Abstammung“
Auch in der Dom- und Unistadt Regensburg ist bezahlbarer Wohnraum knapp. Eine Anzeige für eine 65-Quadratmeter große Wohnung im Osten der Stadt sorgt nun für großes …
Skandal in Regensburg: Wohnung nur für „Bürger deutscher Abstammung“
Wachsoldaten schießen auf Eindringling - Polizei kommt zur Kaserne
Zwischenfall in einer Kaserne im Landkreis Schwandorf: Soldaten schossen auf einen Eindringling im Auto. 
Wachsoldaten schießen auf Eindringling - Polizei kommt zur Kaserne
Tierschützer verbreiten Horror-Fotos von Bauernhof – so reagiert Bürgermeisterin
Die Tierschutzorganisation Animals United verbreitet seit Dienstagmittag Bilder, die katastrophale Zustände auf einem Bauernhof in Oettingen dokumentieren sollen. Auch …
Tierschützer verbreiten Horror-Fotos von Bauernhof – so reagiert Bürgermeisterin

Kommentare