+
Mitten in der Nacht mussten die Retter ausrücken.

Vater mit zwei Kindern aus Bergnot gerettet

Bad Reichenhall - Zwei zehn und 14 Jahre alte Kinder und deren Vater sind am Sonntagabend in den Berchtesgadener Alpen aus Bergnot gerettet worden.

Die drei waren leicht bekleidet bei Temperaturen um den Gefrierpunkt im Lattengebirge unterwegs, teilte das Bayerische Rote Kreuz am Montag in Bad Reichenhall mit. Offenbar hatte die Familie die Dauer für den Abstieg vom Predigtstuhl unterschätzt. Als bei einsetzender Dunkelheit die Zehnjährige mit den Kräften am Ende war, setzte der 49-jährige Vater einen Notruf mit dem Handy ab.

Die Bergrettung fand die Familie zwei Stunden später. Ein Hubschrauber brachte die unterkühlten Kinder und den Vater ins Tal.

Im Einsatz waren dei Einsatzkräfte der Bergwachten Bad Reichenhall und Freilassing und die Besatzung des Polizeihubschraubers „Edelweiß 5“.

lby

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Prostituierten-Morde: Täter muss lebenslang in Haft
Weil er zwei Frauen in Nürnberg umbrachte, steht ein 22-Jähriger vor Gericht. Nun ist im Prozess das Urteil gefallen.
Prostituierten-Morde: Täter muss lebenslang in Haft
Knapp den Jackpot verpasst: Darum kann sich ein Bayer trotzdem freuen
Knapp daneben lag ein Lottospieler aus Bayern beim Eurojackpot. Den Gewinn von 90 Millionen Euro hat er zwar verpasst, trotzdem kann er sich freuen.
Knapp den Jackpot verpasst: Darum kann sich ein Bayer trotzdem freuen
Kleinbus überschlägt sich: Mann wird tödlich verletzt
Ein vollbesetzter Kleinbus kam bei Schondra von der Straße ab und überschlug sich. Mehrere Personen wurden schwer verletzt, ein 28-Jähriger starb.
Kleinbus überschlägt sich: Mann wird tödlich verletzt
In 80 Tagen mit der Vespa um die Welt
Der Allgäuer Markus Mayer will um die Welt fahren - auf seiner Vespa.
In 80 Tagen mit der Vespa um die Welt

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.