+
Der bayerische Innenminister Joachim Herrmann warnt vor dem Vatertag vor Alkohol am Steuer.

500 Euro Bußgeld ab 0,5 Promille

Vatertag: Herrmann warnt vor Alkoholfahrten

München - Vor dem Vatertag hat der bayerische Innenminister Joachim Herrmann vor Alkohol am Steuer gewarnt. Jeder zehnte Unfalltote in Bayern gehe auf das Konto von Betrunkenen, so Herrmann.

Die Zahl der bei Alkohol-Unfällen Getöteten stieg vergangenes Jahr auf 70. Ab 0,5 Promille drohen Auto- und Motorradfahrern 500 Euro Bußgeld, ein Monat Fahrverbot und zwei Punkte in Flensburg. Ab 1,1 Promille ist der Führerschein sofort weg.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

News-Ticker: Diesen Münchner im Himmel brachte der Orkan in Schieflage
Ein Unwetter war angekündigt worden - doch es kam heftiger als befürchtet. Orkanböen und dicke Regenwolken sind über Bayern hinweggezogen und haben deutliche Spuren …
News-Ticker: Diesen Münchner im Himmel brachte der Orkan in Schieflage
Spanner mit Kamera in der Umkleidekabine
Ein Spanner hat in einem Würzburger Schwimmbad versucht, eine Frau in ihrer Umkleidekabine zu filmen. Obwohl der Mann aufflog, konnte er entkommen.
Spanner mit Kamera in der Umkleidekabine
Heftige Unwetter: Passau ruft Katastrophenalarm aus
Der Sturm mit den heftigen Niederschlägen zieht auch am Samstag noch Folgen nach sich. Im Landkreis Passau wurde der Katastrophenalarm ausgerufen.
Heftige Unwetter: Passau ruft Katastrophenalarm aus
Polizei verschärft Kontrollen zur Rettungsgasse
Bis zum Ferienende wird die Autobahnpolizei verstärkt darauf achten, dass bei Unfällen auf Bayerns Autobahnen sofort eine Rettungsgasse gebildet wird. Wer sich nicht …
Polizei verschärft Kontrollen zur Rettungsgasse

Kommentare