+
Die historische Dampflok aus Tegernsee.

Fahren mit der Dampflok von anno dazumal

Veranstaltungstipps fürs Wochenende 

München - Ob sportlich oder intellektuell – bei den Veranstaltungstipps für das kommende Wochenende ist für jeden etwas dabei.

Crosslauf-Rennen:
Lauffreudige können am Samstag ab 10.30 Uhr beim Puchheimer Crosslauf-Rennen im Landkreis Fürstenfeldbruck teilnehmen. Weitere Informationen gibt’s im Internet unter www.fcp-la.de.kra.

Hochschulmesse:
Wie geht’s nach dem Abi weiter? Auf dem Hochschul-Forum, das am Samstag ab 13 Uhr in der Weilheimer Stadthalle stattfindet, könnten Schüler auf diese Frage eine Antwort finden.

Historisches Bobrennen: 
Die historische Bobwoche am Riessersee in Garmisch-Partenkirchen hat am Sonntag ab 14 Uhr ihren Höhepunkt. Dann startet das historische Dreier-Bob-Rennen mit Holzschlitten an der Olympia Bobbahn. Weitere Informationen über das Rennen und die Anmeldeformalitäten gibt’s im Internet unter www.scr-bob.de.

Dampflokfahren: 
Wer schon immer mit einer alten Dampflok fahren wollte, hat am Sonntag Gelegenheit dazu. Startzeiten der Lok aus dem Jahre 1913 sind um 10.15 und 15.15 Uhr am Bahnhof in Tegernsee (Landkreis Miesbach). Karten gibt’s ab acht, für Kinder ab sechs Euro. Familienkarten kosten 40 Euro.

Hochzeitsmesse: 
Heiratswillige können sich am Sonntag auf der Hochzeitsmesse in Unterhachung (Gewerbegebiet Erlenhofpark) genau umsehen. Beginn ist ab 11 Uhr.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Blitzer-Marathon endet in Bayern - Polizei zieht erstes Fazit
Polizisten in Schwaben und in der Oberpfalz haben beim Blitzmarathon ersten Einschätzungen nach keine extremen Raser erwischt.
Blitzer-Marathon endet in Bayern - Polizei zieht erstes Fazit
Die Sonne lacht über Bayern - doch hat es sich bald ausgestrahlt?
Noch ist es April - aber wettermäßig stehen auch in Bayern die Zeichen schon jetzt auf Sommer. Die Freude könnte allerdings von kurzer Dauer sein.
Die Sonne lacht über Bayern - doch hat es sich bald ausgestrahlt?
Unbekannter Toter aus der Donau konnte identifiziert werden
Die Polizei hat stromabwärts hinter Ingolstadt einen Mann aus der Donau gefischt. Der Tote hatte einen Autoschlüssel für einen Audi S3 dabei. Die Kripo Ingolstadt …
Unbekannter Toter aus der Donau konnte identifiziert werden
Fataler Frontal-Crash: Feuerwehr muss Schwerverletzte befreien
Bei einem fatalen Frontalzusammenstoß von zwei Autos sind zwei Menschen schwer verletzt worden. Die Feuerwehr musste die Unfallinsassen befreien.
Fataler Frontal-Crash: Feuerwehr muss Schwerverletzte befreien

Kommentare