Verband: Bald zu wenige Kinder- und Jugendärzte

München - Der Berufsverband der Kinder- und Jugendärzte in Bayern warnt vor einem baldigen Mangel an Medizinern - und damit auch an Spezialisten für seltene Erkrankungen bei Kindern.

In Kliniken und Praxen müssten immer weniger Ärzte immer mehr kranke Kinder und Jugendliche versorgen, teilte Stefan Burdach, Direktor der Kinderklinik Schwabing, am Freitag mit. Der Landesvorsitzende des Berufsverbands, Martin Lang, ergänzte: In einzelnen Regionen hätten niedergelassene Ärzte zudem große Probleme, einen Nachfolger zu finden. Von den 900 Kinder- und Jugendärzten in Bayern seien 200 älter als 60 Jahre.

In der psychosozialen Betreuung fehlen laut Burdach bereits 15 Prozent der notwendigen Planstellen. Der Mediziner kritisiert aber nicht nur die laufende Streichung von Stellen. Schuld am baldigen Ärztemangel seien auch die zunehmende Bürokratie sowie die Abwanderung von Ärzten ins Ausland. Noch bis zum Sonntag treffen sich in München mehr als 700 bayerische Kinder- und Jugendärzte, um über die Zukunft der ärztlichen Versorgung von Kindern zu diskutieren.

dpa

Rubriklistenbild: © dapd (Symbolbild)

Meistgelesene Artikel

Motorradfahrer kracht in Kleinlaster und sorgt für Karambolage
Bei einem Zusammenstoß von drei Fahrzeugen wegen eines unübersichtlichen Überholversuchs gab es mehrere Verletze, einer davon schwer. 
Motorradfahrer kracht in Kleinlaster und sorgt für Karambolage
Beim Schwimmen in Tachinger See: Frau klagt plötzlich über Atemnot - und stirbt wenig später
Eine Frau aus der Region Traunstein ging mit einer Freundin schwimmen, plötzlich bekam sie keine Luft mehr. Die Freundin konnte sie noch ans Ufer retten und reanimieren. …
Beim Schwimmen in Tachinger See: Frau klagt plötzlich über Atemnot - und stirbt wenig später
Todes-Schuss in Nittenau auf Auto: Polizei hat Verdacht - und untersucht mehrere Jagdgewehre
Zwei Männer fahren mit dem Auto über die B16 aufs Land. Plötzlich platzt eine Scheibe. Der Beifahrer sackt in sich zusammen - und ist tot. Die Kripo nennt nun die …
Todes-Schuss in Nittenau auf Auto: Polizei hat Verdacht - und untersucht mehrere Jagdgewehre
Passau: Brand in Holzwerk richtet großen Schaden an
Ein Feuer in einem Holzwerk in Vilshofen (Kreis Passau) hat einen Schaden von mehr als 500.000 Euro angerichtet.
Passau: Brand in Holzwerk richtet großen Schaden an

Kommentare