Kontrollberichte lassen aufhorchen

Schmutz, Schimmel und Käfer: Verbraucherschützer beklagen Hygienemängel in Bayern

Verbraucherschutzbehörden im Freistaat sind bei Schwerpunktkontrollen in bayerischen Lebensmittelbetrieben wiederholt auf gravierende Hygienemängel gestoßen.

Nürnberg/Berlin - Die Kontrolleure hätte unter anderem verschmutzte Arbeitskleidung, verschimmelte Lagerräume und Käferbefall festgestellt, berichtete die Verbraucherorganisation am Dienstag. 

Was nach Foodwatch-Einschätzung besonders schwer wiegt: In der Hälfte der 30 Fälle hätten die Kontrolleure die Hygienemängel bereits ein Jahr zuvor angemahnt, ohne dass die Firmenchefs daraus Konsequenzen gezogen hätten, beklagt Foodwatch in einer Mitteilung. Die Organisation beruft sich dabei auf die Kontrollberichte, die die bayerischen Behörden auf Antrag Foodwatch zur Verfügung stellten.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / Wolfram Kastl (Symbolfoto)

Meistgelesene Artikel

Eurojackpot: Bayer gewinnt 7,5 Millionen Euro - und hat immer noch nicht genug
Unglaubliche 7,5 Millionen Euro hat ein Bayer beim Eurojackpot am Freitag gewonnen. Sich zurücklehnen und Geld ausgeben will der Mann aber erstmal nicht. Er hat schon …
Eurojackpot: Bayer gewinnt 7,5 Millionen Euro - und hat immer noch nicht genug
Er war einer von Seehofers „69 Afghanen“: Der zähe Kampf um Marofs Rückkehr
Marof Khail saß in dem Abschiebeflugzeug, das am 4. Juli von München nach Kabul startete. Trotz Härtefallantrag und Arbeitsstelle. Er war einer von Seehofers „69 …
Er war einer von Seehofers „69 Afghanen“: Der zähe Kampf um Marofs Rückkehr
Schlimmes Unglück an Betonwerk: Arbeiter (62) stürzt aus großer Höhe in den Tod
Im Landkreis Altötting hat sich am Dienstagmorgen ein schweres Unglück ereignet. Ein Arbeiter eines Betonwerks stürzte aus großer Höhe. Er starb noch am Unfallort.
Schlimmes Unglück an Betonwerk: Arbeiter (62) stürzt aus großer Höhe in den Tod
Nikolaus lässt Fäuste fliegen: Brutale Schlägerei in Landshut
In Landshut hat ein als Nikolaus verkleideter Mann vor einem Wirtshaus einen Mann zu Boden geprügelt. Dann trat er weiter auf ihn ein. Jetzt steht er vor Gericht.
Nikolaus lässt Fäuste fliegen: Brutale Schlägerei in Landshut

Kommentare