+
In Augsburg gibt es einen Streit um den Name von Bernd Luckes Partei: Alfa

Gleiche Abkürzung

Verein Aktion Lebensrecht für alle: Rechtsstreit um Parteiname Alfa

Augsburg - In Augsburg soll im Frühsommer ein Rechtsstreit um den Parteiname Alfa geklärt werden. Ein Verein, der sich ebenfalls Alfa abkürzt, hat gegen die Partei von Bernd Lucke geklagt.

Das Augsburger Landgericht wird voraussichtlich im Frühsommer über einen Rechtsstreit wegen des Parteinamens Alfa entscheiden. Der Verein Aktion Lebensrecht für Alle, der sich ebenfalls Alfa abkürzt, klagt gegen die Partei von Ex-AfD-Chef Bernd Lucke wegen der Verwendung der Bezeichnung. Für den 23. Juni sei ein Verhandlungstermin geplant, sagte Gerichtssprecher Andreas Dumberger am Dienstag. Es könne allerdings sein, dass das Gericht die Klage auf dem Schriftweg entscheidet und der Termin dann nicht stattfindet.

Der in Augsburg sitzende Lebensrechts-Verein tritt insbesondere gegen Abtreibungen ein und hat nach eigenen Angaben etwa 10 000 Mitglieder. Der Verein wirft Luckes Allianz für Fortschritt und Aufbruch einen „widerrechtlichen Gebrauch der Kurzbezeichnung“ Alfa vor.

In einem Eilverfahren hatte das Landgericht den Antrag des Vereins abgelehnt, weil die Richter keine Eilbedürftigkeit sahen. Deswegen wird der Namensstreit nun im Hauptverfahren geklärt.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Stoppschild nicht beachtet: Sieben Menschen bei Unfall verletzt
Zwei Autos sind am Sonntagabend in der Nähe von Friedberg ineinander gekracht und in den Straßengraben geschleudert worden. Dabei wurden sieben Menschen verletzt, bei …
Stoppschild nicht beachtet: Sieben Menschen bei Unfall verletzt
Streifenwagen kracht frontal gegen Hausmauer - Fahrer schwer verletzt
Auf dem Weg zu einem Einsatz in Schweinfurt ist ein Polizist mit dem Streifenwagen frontal gegen eine Hausmauer geprallt und schwer verletzt worden.
Streifenwagen kracht frontal gegen Hausmauer - Fahrer schwer verletzt
Dachstuhl eines Bauernhaus brennt - sechs Verletzte
Bei einem Dachstuhlbrand in Helmbrechts (Landkreis Hof) sind sechs Menschen leicht verletzt worden.
Dachstuhl eines Bauernhaus brennt - sechs Verletzte
Stille Nacht: Immer mehr Kirchenchöre in Bayern verstummen
Immer weniger Menschen wollen in Kirchenchören singen - und nach der Einschätzung von Kirchenmusikern ist das nicht das einzige Problem.
Stille Nacht: Immer mehr Kirchenchöre in Bayern verstummen

Kommentare