+
Fränkisches Wurst-Reinheitsgebot

In Franken

Verein für Wurst-Reinheitsgebot gegründet

Burkardroth - Gut 30 Franken sagen Geschmacksverstärkern in Wurst den Kampf an. Sie wollen ein Reinheitsgebot für Wurst umsetzen und haben dafür einen Verein gegründet.

Bratwurstliebhaber Kilian Moritz hatte Metzger, Gastronomen und Gewürzhersteller ins unterfränkische Burkardroth (Landkreis Bad Kissingen) eingeladen, um künstlichen Geschmacksverstärkern wie Natriumglutamat zu verhindern. „Metzger wollten mir immer weismachen, dass Wurst ohne diesen umstrittenen Zusatz nicht schmecken würde.“

Das sehen die Gründungsmitglieder des Vereins „Fränkisches Wurst-Reinheitsgebot“ anders: Sie verpflichteten sich am Freitagabend, nur Wurst ohne Geschmacksverstärker herzustellen. „Ich stelle seit Jahren alle Wurstsorten ohne Geschmacksverstärker her und meine Kunden bestätigen mich dabei“, betonte der erste Vorsitzende Markus Alles am Samstag. Mit einem eigens kreierten Vereinslogo dürfen die Mitglieder künftig ihre „reinen“ Produkte bewerben.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kaufbeuren: Bürger verhindern Neubau einer Moschee
In der Stadt Kaufbeuren (Landkreis Ostallgäu) haben die Einwohner bei einem Bürgerentscheid mit fast 60 Prozent den Bau einer Moschee abgelehnt.
Kaufbeuren: Bürger verhindern Neubau einer Moschee
Lagerhalle mit Plastik-Schrott brennt ab - hoher Schaden - giftige Dämpfe
Nach dem Brand einer Lagerhalle in der Nacht zum Montag hängt im ganzen Stadtgebiet giftiger Rauch. Anwohner müssen Fenster und Türen geschlossen halten.
Lagerhalle mit Plastik-Schrott brennt ab - hoher Schaden - giftige Dämpfe
Schlimme Unfallserie auf Bayerns Straßen: Mehrere junge Menschen sterben
Das Schlimmste für Retter ist, wenn sie voller Adrenalin zu einer Unfallstelle kommen - und nicht mehr helfen können. Genau das ist an diesem Wochenende viel zu oft …
Schlimme Unfallserie auf Bayerns Straßen: Mehrere junge Menschen sterben
Wohltäter aus Straubing outet sich: Er übernahm Rechnung in Lokal - aus reiner Nächstenliebe
Es war die Aktion eines Mannes, die weit über Straubing hinaus für Respekt sorgte. Auf Facebook wurde sie von Tausenden geteilt. Jetzt ist der Wohltäter an die …
Wohltäter aus Straubing outet sich: Er übernahm Rechnung in Lokal - aus reiner Nächstenliebe

Kommentare