Iliria entschuldigt sich

Verein der Prügel-Spieler schließt Kicker aus

Rosenheim – Nach den brutalen Übergriffen auf einen Schiedsrichter und einen Trainer bei einem Fußballspiel in Rosenheim hat sich der FC Iliria Rosenheim zu Wort gemeldet.

In einem Schreiben an den Bayerischen Fußball-Verband (BFV) entschuldigte sich der A-Klassist für das Verhalten seiner beiden beschuldigten Spieler. Man habe diese mit sofortiger Wirkung vom Verein suspendiert.

Horst Winkler: Der BFV-Funktionär kündigtlückenlose Aufklärung an.

Er entschuldige sich bei allen Beteiligten „und vor allem beim Unparteiischen und beim Trainer des ESV Rosenheim in aller höchster Form“ und wünsche ihnen „alles Gute und schnellstmögliche Genesung“, teilte Iliria-Präsident Jashar Kosumi mit. BFV- Bezirksvorsitzender (Oberbayern) Horst Winkler begrüßte das als guten und wichtigen erster Schritt. Klar sei aber auch, dass der Fall von der Sportgerichtsbarkeit lückenlos aufgearbeitet werde. Die zwei Iliria-Spieler waren bereits am vergangenen Freitag vom Kreissportgericht Inn/Salzach mit sofortiger Wirkung gesperrt worden.

Aber auch die Internet-Diskussionen über die Prügel-Szenen vom 3. Oktober beschäftigen den BFV. Gegen den albanischen Verein FC Iliria waren in Foren und auf sozialen Netzwerken zahlreiche rassistische und diskriminierende Äußerungen gefallen. Trotz des erschütternden Vorfalls dürfe es dafür keinen Platz geben, so BFV-Vizepräsident Reinhold Baier. Auch hier werde man „gemeinsam entschlossen handeln“. jodl/mm

Rubriklistenbild: © dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Autofahrer übersieht Biker: Mann stirbt bei schwerem Unfall nahe Bad Aibling
Bei einem schweren Unfall nahe Bad Aibling ist am Dienstagnachmittag ein Motorradfahrer ums Leben gekommen. 
Autofahrer übersieht Biker: Mann stirbt bei schwerem Unfall nahe Bad Aibling
Biber-Keule mit Knödel: Bei diesem Wirt landen die Nager im Topf
Sie gelten als Plage - und neuerdings als Delikatesse: Biber. Weil die Nager überhand nehmen, dürfen sie gejagt und verspeist werden. In der Oberpfalz gibt‘s die Tiere …
Biber-Keule mit Knödel: Bei diesem Wirt landen die Nager im Topf
„Heimatbrot“: Dieser Bäcker sagt Discounter-Semmeln den Kampf an
Jeder liebt gutes Brot. Aber nicht jeder geht dafür in eine Bäckerei. Discounter-Backautomaten haben Hochkonjunktur. Ein Bäcker aus Franken will das ändern - mit …
„Heimatbrot“: Dieser Bäcker sagt Discounter-Semmeln den Kampf an
Tumulte bei Abschiebung: Demonstrant muss vor Gericht 
Im Mai sollte ein 20-Jähriger Afghane aus Nürnberg quasi aus dem Klassenzimmer abgeschoben werden. Bei dem Versuch kam es zu Protesten und Tumulten. Einer der …
Tumulte bei Abschiebung: Demonstrant muss vor Gericht 

Kommentare