+
Claus Hipp, einer der Preisträger

Verfassungsmedaillen für Politiker und Künstler

München - Der scheidende Intendant des Bayerischen Rundfunks (BR), Thomas Gruber, und der Babynahrungshersteller Claus Hipp sind in München mit goldenen Verfassungsmedaillen ausgezeichnet worden.

Beide Preisträger nahmen am Donnerstag die Medaille im Bayerischen Landtag entgegen. Landtagspräsidentin Barbara Stamm (CSU) ehrte neben ihnen auch 43 weitere Persönlichkeiten für ihr gesellschaftliches Engagement.

14 Preisträger bekamen die Verfassungsmedaille in Gold überreicht, zudem wurden 31 silberne Medaillen vergeben. “Die Auszeichnung ist ein äußeres Zeichen der Zugehörigkeit zu einer Gemeinschaft von Menschen, die sich über das geforderte Maß hinaus für die Belange der Allgemeinheit einsetzen“, sagte Stamm. Auch sei die Medaille als persönliche Anerkennung zu verstehen, für beispielhaftes Wirken Einzelner für das Gemeinwohl. Die bekannte Modedesignerin Gabriele Strehle und der Musiker Peter Maffay erhielten einen Preis in Silber.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Einfamilienhaus steht in Flammen - Feuerwehr muss sehr schnell handeln
Ein Feuer breitet sich im Obergeschoss eines Einfamilienhauses in Kager bei Altötting rasend schnell aus. Für die Feuerwehr keine leichte Aufgabe. Doch es gibt auch eine …
Einfamilienhaus steht in Flammen - Feuerwehr muss sehr schnell handeln
Lkw-Fahrer schläft an Passauer Rastplatz ein - als er aufwacht, ist sein Tank leer
Ein Lkw-Fahrer machte in der Nacht auf Samstag sein wohlverdientes Nickerchen im Führerhaus seines Lasters. Als er aufwachte, staunte er nicht schlecht - und rief die …
Lkw-Fahrer schläft an Passauer Rastplatz ein - als er aufwacht, ist sein Tank leer
Unbekannter outet sich: Er übernahm Rechnung in Straubinger Lokal - aus reiner Nächstenliebe
Es war die Geste eines Unbekannten, die weit über Straubing hinaus für Respekt sorgte. Auf Facebook wurde sie von Tausenden geteilt. Jetzt hat sich der Wohltäter geoutet.
Unbekannter outet sich: Er übernahm Rechnung in Straubinger Lokal - aus reiner Nächstenliebe
Mann will mit irrwitziger Aktion sein Handy retten - und bringt sich dabei in Lebensgefahr
Bei einer waghalsigen Rettungsaktion für sein Handy hat sich ein Mann in Coburg in große Gefahr gebracht. Er musste gerettet werden. 
Mann will mit irrwitziger Aktion sein Handy retten - und bringt sich dabei in Lebensgefahr

Kommentare