Frauenleiche in Waldstück bei Kienberg gefunden: Polizei nimmt Sohn fest

Frauenleiche in Waldstück bei Kienberg gefunden: Polizei nimmt Sohn fest

Verfolgungsjagd endete direkt vor dem Gefängnis

Bayreuth/Memmingen - Direkt vor der Bayreuther Justizvollzugsanstalt ist die Verfolgung eines per Haftbefehl gesuchten Autofahrers zu Ende gegangen.

Der 32-Jährige hatte in der vergangenen Woche in seiner Heimatstadt Memmingen einen Kleinwagen gestohlen, berichtete die Polizei am Freitag in Bayreuth. Am Donnerstagabend war er einer Streife auf der Autobahn A9 bei Bayreuth aufgefallen.

Als die Beamten das Fahrzeug stoppen wollten, gab er Gas und versuchte über den Standstreifen zu entkommen. Mit bis zu neun Fahrzeugen verfolgte die Polizei den 32-Jährigen auf der Autobahn und durch das Stadtgebiet von Bayreuth. Dabei durchbrach er mehrere Absperrungen. Zudem fuhr er wiederholt entgegen der Fahrtrichtung und brachte andere Autofahrer damit in Gefahr. Erst eine Verkehrsinsel vor dem Gefängnis stoppte die rücksichtslose Fahrt.

lby

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Vorgetäuschter Überfall auf Werttransporter - fünf Täter verurteilt
Fünf der sechs Männer, die einen Raubüberfall auf einen Wertransporter vortäuschten wurden verurteilt. Das Gericht berichtet von dem genauen Ablauf und Hintergrund des …
Vorgetäuschter Überfall auf Werttransporter - fünf Täter verurteilt
Für Kleinkinder sehr gefährlich: Münchner Einzelhändler ruft dieses Produkt zurück
Ein Einzelhänder mit Sitz in München ruft seine schwarzen Augenbohnen zurück. Grund dafür sei das Pestizid Chlorpyrifos, das in hoher Menge in den Lebensmittel gefunden …
Für Kleinkinder sehr gefährlich: Münchner Einzelhändler ruft dieses Produkt zurück
Frachter steckt in Fluss fest - Donau nicht mehr gesperrt
Seit Donnerstagvormittag ist die Donau aufgrund der Havarie eines Schiffes gesperrt. Der Einsatz könnte noch den ganzen Tag dauern.
Frachter steckt in Fluss fest - Donau nicht mehr gesperrt
Gruseliger Verdacht: Paar soll Leiche aus Wohnung verschleppt haben
In Günzburg wurde auf einem Parkplatz eine Leiche gefunden. Wie die Polizei herausfand, verstarb der Mann jedoch nicht am Fundort, sondern zuvor in seiner Wohnung. 
Gruseliger Verdacht: Paar soll Leiche aus Wohnung verschleppt haben

Kommentare