Lebensgefahr! Heute nicht an Isar aufhalten - selbst wenn es nicht regnet

Lebensgefahr! Heute nicht an Isar aufhalten - selbst wenn es nicht regnet

Autofahrer betrunken

Bei Verfolgungsjagd Streifenwagen gerammt

Hawangen - Betrunken und noch dazu ohne gültigen Führerschein hat sich ein Mann im Allgäu eine Verfolgungsjagd mit der Polizei geliefert. Drei Beamte wurden dabei verletzt.

Betrunken und noch dazu ohne gültigen Führerschein hat sich ein Mann im Allgäu eine Verfolgungsjagd mit der Polizei geliefert und dabei einen Streifenwagen zu Schrott gefahren. Drei Beamte wurden leicht verletzt.

Wie die Polizei mitteilte, wollten die Beamten den bereits in Schlangenlinien fahrenden 30-Jährigen in der Nacht zum Donnerstag anhalten - da gab dieser dieser Vollgas, rammte das Heck des vor ihm fahrenden Polizeiautos und raste davon. Als der rabiate Fahrer bei Hawangen (Kreis Unterallgäu) mit Hilfe eines zweiten Streifenwagens endlich gestoppt werden konnte, setzte er einfach zurück und fuhr mit voller Wucht in die Front des bereits beschädigten und nun hinter ihm stehenden Polizeiwagens.

Bei der anschließenden Festnahme leistete der betrunkene und nach Vermutungen der Polizei unter Drogen stehende Mann erheblichen Widerstand. Dabei wurde ein Polizist leicht verletzt. Die beiden Insassen des beschädigten Streifenwagen hatten durch den Crash ebenfalls leichte Verletzungen erlitten. Es entstand ein Sachschaden von 20 000 Euro. Der Mann wurde zunächst in ein Bezirkskrankenhaus eingewiesen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Merkwürdiges Versteck für Marihuana-Plantage 
Marihuana-Anbauer überlegen sich für gewöhnlich gute Verstecke für ihre Pflänzchen. In Augsburg war ein Unbekannter besonders kreativ. 
Merkwürdiges Versteck für Marihuana-Plantage 
Polizist rettet Mann aus dem Main
Der Polizist reagierte auf die Hilferufe des Rentners und sprang samt Uniform in den Main, um den 96 Jahre alten Mann aus dem Fluss zu retten. 
Polizist rettet Mann aus dem Main
Lebensgefahr! Heute nicht an Isar aufhalten - selbst wenn es nicht regnet
Sich an der Isar aufzuhalten, ist am Wochenende gleich doppelt gefährlich. Ein besonderes Ereignis und starke Regenfälle könnten zusammenfallen. Zudem gibt es eine …
Lebensgefahr! Heute nicht an Isar aufhalten - selbst wenn es nicht regnet
Geocacher findet Minenzünder aus Zweitem Weltkrieg 
Der verdächtige Fund stellte sich als funktionsfähige Minenzünder aus dem Zweiten Weltkrieg heraus. Die Polizei sicherte die Zünder und entschärfte sie. 
Geocacher findet Minenzünder aus Zweitem Weltkrieg 

Kommentare