Gewalttat nach Discobesuch

Vergewaltigung in Pfronten: Mann gesteht

Pfronten - Nach der Vergewaltigung einer 24-Jährigen in Pfronten (Landkreis Ostallgäu) ist ein Tatverdächtiger festgenommen worden.

Wie die Polizei mitteilte, hat der 35-Jährige den Überfall auf die Frau eingeräumt. Das Amtsgericht Kempten erließ am Donnerstag Haftbefehl gegen den Mann.

Am 15. August war die junge Frau nach einem Discobesuch auf dem Nachhauseweg vergewaltigt worden. Die Vernehmung anderer Discobesucher und die Bilder einer Überwachungskamera brachten die Polizei auf die Spur des mutmaßlichen Täters. Der Osteuropäer war als Bauarbeiter tätig und wollte in wenigen Wochen wieder in sein Heimatland zurückkehren.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Unwetter in München und Umland: Katwarn gibt Entwarnung
Eine Unwetterwarnung gab es am Dienstagabend für den Raum München und die Stadt. Die ist mittlerweile wieder aufgehoben - allerdings soll es schon bald wieder gewittern. 
Unwetter in München und Umland: Katwarn gibt Entwarnung
Als Kind gehänselt: 27-Jährige schwitzt sich mega-fit
Als Romina Hausbeck ein Kind war, wurde sie in der Schule gehänselt. Heute staunen Menschen über die durchtrainierten Body der 27-Jährigen. 
Als Kind gehänselt: 27-Jährige schwitzt sich mega-fit
„Reichsbürgerin“ geht nach Aktenklau aus Gericht hinter Gitter
Kempten - Wegen des Diebstahls einer Strafakte aus dem Amtsgericht Kaufbeuren muss eine mutmaßliche „Reichsbürgerin“ ins Gefängnis. Das Ersturteil gegen die Frau wurde …
„Reichsbürgerin“ geht nach Aktenklau aus Gericht hinter Gitter
Zwölfjähriger bei Schulbusunfall schwer verletzt
Mertingen - Ein Zwölfjähriger ist bei einem Unfall seines Schülertransports in Mertingen (Landkreis Donau-Ries) schwer verletzt worden. Der Bus war auf die Gegenfahrbahn …
Zwölfjähriger bei Schulbusunfall schwer verletzt

Kommentare