Tierquälerei

Vergiftete Köder für Biber ausgelegt - Freispruch

Schweinfurt - Ein 58-Jähriger soll vergiftetes Futter für Biber ausgelegt haben. Das Gericht kann dem Mann allerdings nichts nachweisen.

Giftanschläge auf Biber in Unterfranken bleiben fürs Erste ungesühnt. Ein Unbekannter hatte in der Nähe eines Biberdamms in Poppenhausen (Landkreis Schweinfurt) vergiftete Fruchtstücke ausgelegt, um die Tiere zu töten. Einen tatverdächtigen 58-Jährigen sprach das Landgericht Schweinfurt am Dienstag in einem Berufungsverfahren frei. Die Tat vom Dezember 2013 habe dem Mann nicht nachgewiesen werden können, sagte ein Gerichtssprecher.

Das Amtsgericht Schweinfurt hatte den Angeklagten zu einer Geldstrafe von 90 Tagessätzen zu je 30 Euro verurteilt. Beide Seiten legten Berufung ein. Die Anwälte des Mannes forderten am Dienstag einen Freispruch, die Staatsanwaltschaft hingegen sogar eine höhere Strafe von 120 Tagessätzen à 35 Euro (Az.: 7 Js 1940/15).

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Drei Lawinenabgänge in Bayern - Verunglückter stirbt in Krankenhaus
Am Sonntag kam es zu drei gefährlichen Lawinenabgängen. Ein 30-Jähriger erlag infolgedessen seinen Verletzungen. In unserem Ticker sagen wir Ihnen, wo Sie vorsichtig …
Drei Lawinenabgänge in Bayern - Verunglückter stirbt in Krankenhaus
Zug prallt frontal gegen Auto: Drei Menschen verletzt
Bei einem Auto-Unfall mit einem Regionalzug, sind am Sonntagabend drei Personen verletzt worden, zwei davon schwer. Die Zugstrecke musste gesperrt werden.
Zug prallt frontal gegen Auto: Drei Menschen verletzt
Mehrere Lawinenabgänge: Ein Toter am Geigelstein
Vier verschüttete Skifahrer konnten gerettet werden, allerdings kam für einen Mann am Geigelstein jede Hilfe zu spät.  
Mehrere Lawinenabgänge: Ein Toter am Geigelstein
Auto fährt in Baustellenende - Arbeiter stirbt
Tragischer Unfall auf der A3: Beim Zusammenstoß eines Autos mit dem Fahrzeug eines Verkehrssicherungsdienstes starb an einer Baustelle ein Arbeiter.
Auto fährt in Baustellenende - Arbeiter stirbt

Kommentare