Verheirateter Mann wird katholischer Priester

Regensburg - In Regensburg ist ein verheirateter Mann katholischer Priester geworden. Wie so das trotz Zölibats ging:

Bischof Gerhard Ludwig Müller habe den vierfachen Vater am Dienstagabend geweiht, teilte das Bistum Regensburg mit. Der 62-Jährige Neupriester Peter Kemmether aus dem mittelfränkischen Neuendettelsau war früher evangelischer Pfarrer, dann trat er zum katholischen Glauben über.

In solchen Fällen kann der Vatikan bei Priestern eine Ausnahme vom Zölibat zulassen. Den Angaben zufolge genehmigte die Kleruskongregation in Rom die Weihe des Familienvaters, nachdem Kemmether verschiedene Kurse des katholisch-theologischen Studiums absolviert hatte.

In Deutschland wurden in der Vergangenheit immer wieder ehemalige protestantische Pastoren zu katholischen Priestern. Genaue Zahlen gibt es nach Angaben der Deutschen Bischofskonferenz in Bonn allerdings nicht. Die Bistümer teilten nur die Gesamtzahl der Priesterweihen pro Jahr mit, nicht die Biografien der einzelnen Neupriester, sagte eine Sprecherin der Konferenz am Mittwoch.

Allein in Bayern gibt es im Abstand von einigen Jahren immer wieder Weihen von konvertierten evangelischen Geistlichen. So wurde bereits 2003 ein aus Oberfranken stammender Pastor in Regensburg geweiht. Auch im Erzbistum von München und Freising leben mehrere solche Priester. Im Jahr 2006 wurde dort ein mit einer Ärztin verheirateter Mann geweiht, der zuvor schon in der katholischen Krankenhausseelsorge eingesetzt wurde.

Acht Jahre zuvor wurde in Augsburg ein ehemaliger evangelischer Militärseelsorger mit drei Kindern ebenfalls katholischer Priester. 1992 wurde in Würzburg ein fünffacher Vater geweiht, der zuvor bei der evangelischen Landeskirche in Hannover gearbeitet hatte. Da diese Priester eine päpstliche Sondererlaubnis haben, können sie ihr Familienleben ganz normal weiterführen. Die Auflagen der Enthaltsamkeit, wie sie normalerweise für die katholischen Geistlichen gelten, brauchen sie nicht zu beachten.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Prozess: Ehestreit wegen Küsschen-Mail eskaliert - Frau tot
Eine zu Wutausbrüchen neigende Frau ist vollkommen ausgerastet, als ihr Ehemann sie mit einer Küsschen-Mail eines fremden Mannes konfrontiert hat. Der Streit endete in …
Prozess: Ehestreit wegen Küsschen-Mail eskaliert - Frau tot
Mädchenrealschule in Rosenheim evakuiert
Großeinsatz an der Mädchenrealschule in Rosenheim: Am Vormittag musste die Schule evakuiert werden, weil 20 Schülerinnen über Atemwegsprobleme klagten. 
Mädchenrealschule in Rosenheim evakuiert
Züge kollidieren nahe Augsburg Hauptbahnhof - Ursache nun bekannt
In der Nähe des Augsburger Hauptbahnhofes sind am Montagmittag zwei Züge zusammengestoßen. Ein Lokführer wurde verletzt, die Ursache für den Unfall steht nun fest.
Züge kollidieren nahe Augsburg Hauptbahnhof - Ursache nun bekannt
Freundin erdrosselt: 31- Jähriger vor Gericht
Ein zum Tatzeitpunkt 31-Jähriger steht seit Dienstag vor Gericht, weil er seine Freundin geschlagen und erdrosselt haben soll. Zuvor war es offenbar zum Streit gekommen.
Freundin erdrosselt: 31- Jähriger vor Gericht

Kommentare