+
Ein Bild der kleinen Sarah auf dem Schoß ihres Vaters.

Verhungerte Sarah: Krebskranke Mutter vor Gericht

Thalmässing - Im Fall des verhungerten Mädchens Sarah muss sich die Mutter vom 4. April an vor Gericht verantworten.

Lesen Sie auch:

Verhungerte Sarah aus Thalmässing beerdigt

Die Hausfrau aus dem mittelfränkischen Thalmässing galt bislang wegen einer Krebserkrankung als verhandlungsunfähig. Da sich nach Auffassung des Landgerichts Nürnberg-Fürth ihr Gesundheitszustand aber verbessert hatte, kam die 27-Jährige vor zwei Wochen in Haft. Zuvor war sie in einem Hospiz - einer Einrichtung zur Sterbebegleitung - untergebracht.

Sarah war im August 2009 im Alter von drei Jahren an den Folgen massiver Unterernährung gestorben. Die Eltern hatten das Mädchen nach Angaben der Staatsanwaltschaft komplett vernachlässigt. Im November 2010 stand bereits der Vater wegen gemeinschaftlichen Mordes und Misshandlung Schutzbefohlener vor Gericht; er wurde zu 13 Jahren Gefängnis verurteilt.

Die Mutter sei nach medizinischer Einschätzung nur eingeschränkt verhandlungsfähig, teilte ein Justizsprecher am Dienstag mit. Es wurden deshalb höchstens drei Verhandlungstermine pro Woche angesetzt, die jeweils nur etwa zwei Stunden dauern sollen. Ein Urteil wird am 10. Juni erwartet.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lottospieler aus Bayern knackt Doppeljackpot und gewinnt riesiges Vermögen
Schon wieder hat ein Lotto-Spieler ein Bayern ausgesorgt: Es ist schon der vierte große Lotto-Gewinn, der im Mai im Freistaat gefeiert wird.
Lottospieler aus Bayern knackt Doppeljackpot und gewinnt riesiges Vermögen
Frau geht mit Axt auf Einsatzkräfte los: Polizei gibt neue Details bekannt
Eine Frau bedrohte Beamte, die am Morgen zur Wohnung der Frau gekommen waren, mit einer Axt. Der anschließende SEK-Einsatz endete ohne Verletzte.
Frau geht mit Axt auf Einsatzkräfte los: Polizei gibt neue Details bekannt
Kleine Unachtsamkeit: 15-jähriger Mofa-Fahrer wird durch Luft geschleudert und stirbt
Ein schlimmer Unfall hat einen 15-Jährigen in der Oberpfalz das Leben gekostet. Der Junge war an einer Kreuzung zu unaufmerksam.
Kleine Unachtsamkeit: 15-jähriger Mofa-Fahrer wird durch Luft geschleudert und stirbt
Tragischer Unfall: Frau wird vom eigenen Auto überrollt und getötet
Eine Unachtsamkeit beim Parken ist einer Frau in Franken zum tödlichen Verhängnis geworden - sie wurde von ihrem eigenen Wagen überrollt.
Tragischer Unfall: Frau wird vom eigenen Auto überrollt und getötet

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.